Reiseberatung für individuelle Reisen

Kolumbien Sprachreise in Corona Zeiten – Erfahrung und Tipps zu Stornierung und Umbuchung

Mein Plan: Spanisch Sprachkurs in Cartagena

Es wäre so schön gewesen! Ich wäre jetzt im quirligen Cartagena in Kolumbien und hätte in einem der wunderschönen Kolonialhäuser bei einem leckeren Cocktail ganz entspannt Spanisch Vokabeln gepaukt. Aber nein, es sollte – wie für viele andere Urlauber auch – alles anders werden und ich musste meine Sprachreise stornieren.

Sprachreisen stornieren

Corona hat meine Reisepläne durchkreuzt und so sitze ich zu Hause in Hamburg im Home Office und sehe Palmen höchstens auf meinem Bildschirmschoner. Dabei kenne ich Kolumbien schon sehr gut und kann es jedem nur ans Herz legen, dieses traumhafte Land zu bereisen. Aber ich kannte die Sprache noch nicht und das wollte ich unbedingt ändern.

 

Bevor ich Euch Kolumbien als Reiseland schmackhaft mache möchte ich aber unbedingt noch eine positive Rückmeldung zu dem Reiseveranstalter geben, bei dem ich diesen Sprachkurs in Cartagena gebucht habe. Ich höre nämlich sehr viel Negatives über die Abwicklung der Stornierungen bei Airlines und anderen, meist größeren Reiseveranstaltern. Viele haben ihr Geld noch nicht zurückerstattet bekommen oder bekommen gar keine Rückmeldung.

Die Realität: Sprachreise stornieren – Meine Erfahrungen

Ich habe meine Sprachreise nach Kolumbien bei lernen und helfen Sprachreisen gebucht, einem sehr kleinen Sprachreiseveranstalter mit Sitz in Köln. Die Reise sollte im Mai stattfinden und Ende März wurde langsam klar, dass ich einfach nicht reisen möchte unter diesen Umständen. Ich wollte also meine Sprachreise stornieren wegen Corona. Im Gegensatz zu den vielen unerreichbaren Hotlines der großen Veranstalter hatte ich die Inhaberin sofort am Telefon.

 

Mir wurde erst mal eine kostenlose Umbuchung auf einen fiktiven Termin Ende 2020 angeboten, damit ich meine Buchung nicht verliere. Oder die Umwandlung in einen Onlinekurs. Ich konnte jedoch glaubhaft machen, dass ich jetzt in Kurzarbeit keinen Anspruch mehr auf Bildungsurlaub habe und ich daher leider stornieren muss. Nun hatte ich befürchtet, einen Gutschein über die gesamte Summe akzeptieren zu müssen, was ich finanziell nicht hätte stemmen können. Aber die Inhaberin zeigte viel Verständnis und bot mir an, mir 80% sofort zurückzuzahlen und mir für 20% einen Gutschein zu erstellen. Der Gutschein hätte aber eine sehr lange Gültigkeit bis 2022. Das fand ich fair.

Super Kundenservice und sofortige Zurückzahlung

Die Rückzahlung war innerhalb von 1 Tag auf meinem Konto! Meine Erfahrung daher: die kleinen Veranstalter scheinen wesentlich kundenfreundlicher und Service orientierter zu sein, als die großen. Und das sollte viel mehr Beachtung finden. Ich hatte nämlich am Anfang eher Bedenken bei einem kleinen, eher unbekannten Veranstalter zu buchen. Also: Bucht bei kleinen Veranstaltern! Die kennen sich auch oft viel besser aus vor Ort, beraten besser und sind im Zweifelsfall immer erreichbar und nicht über anonyme Hotlines oder Formulare, die dann am Ende doch nicht funktionieren und auf Zeit spielen.

 

So, aber nun zu Kolumbien.

Sprachreisen Kolumbien

Wer Lateinamerika mag, wird Kolumbien lieben und überrascht sein über den Fortschritt und die Organisation, die überall zu sehen sind. Ich jedenfalls war sehr erstaunt, da ich dies so nicht erwartet hatte und auch von anderen Ländern nicht gewohnt war. Obwohl ich die lateinamerikanische Wuseligkeit und Herzlichkeit über alles liebe, ein bisschen Ordnung und Sauberkeit fallen auch mir positiv auf.

 

Kolumbien ist riesig und die einzelnen Regionen daher unglaublich unterschiedlich. Wer dieses Land bereist benötigt auf jeden Fall sowohl Shorts als auch dicke Kleidung im Gepäck und muss sich auf Temperaturschocks einstellen. Plötzlich von Bogotá kommend in Cartagena aus dem Flieger zu steigen hat man das Gefühl, komplett woanders zu sein.

 

Medellin – Stadt des ewigen Fühlings

Sprachreisen Gutschein

Mein Highlight in Kolumbien: die Gegend um Medellín! Erstmal herrscht dort das perfekte Klima – der ewige Frühling – und zum zweiten ist Medellín als Stadt einfach grandios. Mein Tipps: unbedingt ein Wochenende in der Seenlandschaft um Guatapé zu verbringen! Guatapé ist ein schnuckeliges kleines Städtchen, das täglich von tausenden Touristen besucht wird wegen seiner liebevoll bemalten Häuserwände. Mir persönlich hat aber die Seenlandschaft zugesagt und der Aufstieg auf den Piedra de Peñol, von welchem aus man einen Traumblick über die Seenlandschaft hat. Ich habe damals beim ersten Mal einen Tagesausflug gebucht, bin dann aber beim zweiten Mal noch zwei Nächte in einem Hotel direkt am See geblieben. Und ich kann das einfach nur total empfehlen. Ein wundervoller Ort der Ruhe und klimatisch wie gesagt perfekt.

 

Von Medellin aus kommt man auch sehr schnell zu weiteren absolut empfehlenswerten Reiszielen in Kolumbien, wie dem Kaffeedreieck oder der Pazifikküste.

 

Santa Martha und Parque Tayrona

Wer es eher tropisch mag, der wird Cartagena und Santa Marta lieben. Cartagena hat die wohl schönste Altstadt in ganz Lateinamerika. Und wenn es nicht so unglaublich heiß wäre, hätte ich nicht aufhören können, durch die schmucken Gässchen zu laufen und immer mal wieder in eines der liebevoll restaurierten kolonialen Häuser zu schauen. Aber Achtung: Es gibt keinen wirklich schönen Strand in Cartagena. Dafür lohnt es sich nach Santa Martha zu reisen und von dort in den Parque Tayrona. Das ist ein gigantischer Nationalpark, der ans Meer grenzt und man kann sogar am Meer zelten.

Bogotá

Bogotá ist die Hauptstadt und ich bin erst nicht so warm geworden mit der Stadt. Vor allem, da es sehr hoch liegt und es in den Nächten empfindlich kalt wird. Leider friere ich sehr schnell. Aber trotzdem bin ich eine ganze Woche geblieben und habe sowohl die Stadt als auch die Bewohner mit der Zeit immer mehr zu schätzen und lieben gelernt. Besonders habe ich die Angewohnheit dort gemocht, in heißen Kakao Käse zu schmelzen, genannt Chocolate con queso.  Ist aber Geschmackssache und nicht jedermanns Sache.

Sprachreisen Bogota Kolumbien

Empfehlenswert in Bogotá: klar, die Altstadt und das Goldmuseum. Aber mein Highlight war die Salzkathedrale, die wirklich mit nichts zu vergleichen ist, was ich bisher gesehen habe. In einem riesigen Salzbergwerk in der Nähe von Zipaquirá, ca. 2 Stunden von Bogotá entfernt, wurde eine Kathedrale erschaffen. In mehreren Hallen wurde mit Skulpturen eine religiöse Umgebung geschaffen und kunstvoll mit Beleuchtung in Szene gesetzt. Ein Muss für jeden Reisenden wie ich finde.

Sprachreise Kolumbien Salzkathedrale

Zu guter Letzt noch ein Tipp für alle, die gern Salsa tanzen: Cali! Das ist das Salsa Zentrum in Kolumbien. Wer also Tanzstunden nehmen oder einfach so mal abends richtig viel tanzen möchte, dem kann ich Cali nur ans Herz legen.

Sprachreisen Kolumbien

Da hoffentlich nicht alle wie ich ihre Sprachreise stornieren müssen: Wer sich für Spanisch Sprachkurse in Kolumbien interessiert, den verweise ich wie gesagt gern auf lernen & helfen Sprachreisen, hier die Webseite des Veranstalters: https://www.lernenundhelfen.de/sprachreisen/spanisch/kolumbien/

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>