Reiseberatung für individuelle Reisen

Kulturstadt Hamburg

Letztes Jahr waren meine Frau und ich für ein verlängertes Wochenende in der traumhaft schönen und aufregenden Stadt Hamburg. Die Metropole an der Elbe hat mich von Anfang an fasziniert, weshalb ich auf jeden Fall wiederkommen möchte. Neben tollen kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie Hafen, Alster, Speicherstadt, Sankt Michaelis Kirche, Reeperbahn, Jungfernstieg und super Grünanlagen in der Stadt, haben wir uns auch eine einzigartige Lichterfahrt in Hamburg nicht entgehen lassen, denn das ist ein absolutes Highlight, was wirklich jeder einmal erlebt haben sollte. Auch zum Bummeln und Einkaufen eignet sich die Hansestadt hervorragend und ich habe mich einfach wohlgefühlt.

Große Lichterfahrt in Hamburg

Mit einem klassischen roten Doppeldeckerbus, bei dem mein Mann und ich zum Glück oben saßen, haben wir die tolle Stadt nun auch bei Nacht kennengelernt und waren regelrecht begeistert.

Unsere Fahrt ging an einem sommerlichen Samstagabend gegen 20:30 Uhr los und zwar an der Haltestelle Hauptbahnhof beziehungsweise Kirchenallee. Wir hatten einen sehr netten und amüsanten Mann als Tourbegleiter, der uns viel erklärt und witzige Anekdoten von früheren Fahrten erzählt hat. Da Hamburg nachts vollkommen anders wirkt als am Tag, fand ich die große Hamburger Lichterfahrt einfach atemberaubend! Das romantisch beleuchtete Ufer der Außenalster war wirklich wunderschön anzusehen, denn es hat mich in eine nostalgische Stimmung versetzt. Ich habe die friedliche Atmosphäre runherum sehr genossen und der Anblick der prachtvollen Villen der Hansestadt hat mich fasziniert. Mittags ist die Stadt dort regelrecht überfüllt, aber an diesem Abend war es relativ ruhig und ging entspannt zu. Auch die Haltestelle bei der Grünanlage Planten un Blomen war wunderbar!

planten-un-blomen-hamburg

© IMG_3132-Stativ lang (Sarahhoa/Flickr, CC BY-SA 2.0)

Dort bekamen wir ein kühles Glas Sekt in die Hand gedrückt, stießen an und erfreuten uns an den unbeschreiblichen Wasserlichtspielen, bei denen im Hintergrund klassische Musik gespielt wurde. Das war die absolute Krönung während der Hamburg Lichterfahrt und ich werde dieses Spektakel nicht so schnell wieder vergessen. Auch die Reeperbahn war nett anzusehen mit ihren hell angestrahlten Gebäuden und den großen Menschenmassen um uns herum. Den Abschluss bildete die HafenCity mit Speicherstadt und Hafen. Da dunkle Wasser jagte mir ein Schaudern über den Rücken, gefiel mir aber trotzdem sehr gut. Das Lichtermeer, das sich im Wasser spiegelte, war toll und ich bin froh, diese Fahrt unternommen zu haben.

Höhepunkte der Stadtrundfahrt Hamburg

hamburg-bei-nacht

© Kohlbrandbrücke – Hamburg (www.GlynLowe.com/Flickr, CC BY 2.0)

Die toll beleuchteten Ufer der Außenalster, der Sektempfang mit musikalischer Begleitung in Planten un Blomen sowie der Hafen mit seinen abwechslungsreichen Schiffen, Booten und deren Lichtermeeren hat mich persönlich am meisten beeindruckt. Die große Lichterfahrt des Hamburger Sightseeing Anbieters stadtrundfahrt.com fährt eine wirklich großartige Route ab (siehe Karte), unser Tourbegleiter war äußerst freundlich und lustig und insgesamt ist es eine Erfahrung, die wirklich jeder einmal gemacht haben sollte. Genießen Sie die Ruhe an der Alster und den Ausblick auf die großzügigen Villen, denn ich habe das getan. Auch in der Parkanlage mit fantastischer Flora habe ich mich sehr wohlgefühlt, weil man wie ein König behandelt wurde. Bei dieser Fahrt konnte ich den langweiligen Alltag vergessen und mich voll und ganz auf die tolle Hansestadt konzentrieren.

Kulturstadt Hamburg
Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>