Reiseberatung für individuelle Reisen

Marokko – Marrakesch und unsere Wüstenreise mit Kamel Trekking

Ich hatte schon lange vor, einmal in Marokko bei einer Wüstenreise mit Kamel Trekking von Aktivunterwegs mit zu kommen. Im März 2014 war es soweit und ich flog mit fünf allein reisenden Männern und einem Ehepaar nach Marrakesch. Den ersten Tag verbrachten wir damit, uns in Marrakesch umzusehen, eine faszinierende Stadt.

Kamele in der Wüste von Marokko

Marokko – Kamele in der Wüste

Unser Wüsten-Abenteuer begann mit der Fahrt im Minibus   durchs   Atlasgebirge und durchs Draa-Tal mit seinen schönen     Palmenoasen, bis wir schließlich am Abend des zweiten Tages dort  ankamen, wo die Kamel-Trekking-Tour losgehen sollte.  Es war  schon ein besonderer Moment, als kurz vor Sonnenuntergang unsere Kamele in  einer langen Reihe mit ihren Führern aus der Wüste  herantrotteten und wir diese wunderbaren  Tiere aus nächster  Nähe betrachten und bestaunen konnten.

 

 

Kameltrekking in der Wüste

Marokko – Kamel-Trekking durch die Wüste

Vom nächsten Morgen an zogen wir wie echte Beduinen mit Zelten und  Kamelen acht Tage lang  durch Palmenoasen und Wüste. Die  Kamel-Trekking-Tour war teilweise anstrengend, aber immer  wieder stellten sich Glücksmomente ein. Es gibt kaum etwas  Schöneres, als hoch oben auf einem Kamel zu sitzen und durch  eine schöne Dünenlandschaft zu reiten. Auch der enge Kontakt mit  den Kamel-Führern, denen wir anvertraut waren, war eine Bereicherung. Ich staunte, wie ausdauernd und genügsam diese Berber sind. 

 

Marokko - Übernachtung in der Oase

Marokko – Übernachtung in der Oase in ehemaliger Karawanserei

Die ganze Wüstenreise war sehr gut organisiert. Einmal übernachteten wir in einer Palmenoase in einer urigen ehemaligen Karawanserei und auch sonst waren die Zeltplätze in der Wüste gut ausgesucht. 

Unser Führer Lahcen hatte alles im Griff und man merkte seine langjährige Erfahrung. Unermüdlich kümmerte er sich um alles und versprühte gute Laune. Besonderes Lob verdient der Koch, dem es auch unter schwierigsten Bedingungen gelang, immer ein schmackhaftes und nahrhaftes Essen auf den Tisch zu bringen.

Brot backen nach dem Kameltrekking

Marokko – Brot backen in der Glut

Am letzten Abend in der Wüste, vor der imposanten Kulisse der Erg Chegaga-Dünen, gab es noch ein Festmahl mit im Feuer gebackenem Brot und Fleischspießen zum Sattessen, gefolgt von einer musikalischen Soiree am Lagerfeuer mit traditionellen marokkanischen Instrumenten. Ein wahrlich gelungener Abschluss unserer Trekking-Tour!

Ich fand die Wüstenreise per Kameltrekking super schön und abwechslungsreich und kann sie nur jedem empfehlen, der das schöne Land Marokko und speziell die Wüste näher kennen lernen möchte.
.
Klaus Dangel
Erg Chegaga Dünen in Marokko

Marokko – Die fantastischen Erg Chegaga-Dünen: Unser Ziel beim Kamel-Trekking

Marokko – Marrakesch und unsere Wüstenreise mit Kamel Trekking
4 (80%) 3 vote[s]

Über den Autor

Aktivunterwegs (www.aktivunterwegs.de) ist Spezial-Reiseveranstalter für Trekking-Touren durch Marokko. Beim Kamel-Trekking durch die Sahara-Wüste wandern Sie wie früher die alten Karawanen tagelang an herrlichen Sanddünen vorbei oder durch einsame Steinwüsten. Ein Geheimtipp ist noch ein Kamel-Trekking entlang der Atlantikküste bis Essaouira. Beim Maultier-Trekking durch den Toubkal-Nationalpark wandern Sie auf alten Maultierpfaden durch die majestätische Berglandschaft des Hohen Atlas mit Gelegenheit zum Aufstieg auf den höchsten Berg Nordafrikas, den Djebl Toubkal (4.167m). Auch alle anderen Touren führen durch herrliche Landschaften abseits vielbegangener Wege.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>