Reiseberatung für individuelle Reisen

Reise Video West Australien: Von Perth, Outback, Korallenküste, Margaret River und mehr

West-Australien. Naturwunder, grandiose Landschaften und einzigartige Urlaubserlebnisse. Kaum ein Land kann wie Australien so ein einzigartiges „Erlebnispaket“ anbieten.

Eine Australienreise nach West-Australien beginnt in der Metropole Perth und führt Sie über traumhafte Stände an die Korallenküste mit der Stadt Monkey Mia.

Von dort führt die Reise weiter in den Nordwesten Australiens z.B. in die Stadt Broome. Das Goldene Outback mit seiner Stadt Kalgoorlie und der Südwesten von Australien mit der Stadt Esperance und dem einzigartigen Margaret River zeigen noch einmal auf beeindruckende Weise die Schönheit des Landes.

Westaustralien bietet für jede Altergruppe und für jeden Geldbeutel individuelle Urlaubsmöglichkeiten. Der abenteuerlustige Backpacker wird hier genau so begeistert sein wie der Urlauber, der den besonderen Komfort sucht. Die Unterwasserwelt in Westaustralien ist ebenso spektakulär wie die verschiedenen Landschaften die sich von kargen Wüstenbereichen bis zur „explodierenden“ Dschungelvegetation erstrecken. Wellness und Sport, Kultur und Natur liegen im Westen Australiens immer direkt vor der Haustür.

Reise Video West Australien: Von Perth, Outback, Korallenküste, Margaret River und mehr
Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

Reiseblogger

Neugier ist die Triebfeder für mein ausgeprägtes Interesse an Reisen. Fremde Kulturen zu erleben, interessante Menschen zu treffen und über den Tellerrand hinauszuschauen gehört für mich zu den schönsten Möglichkeiten das Leben zu genießen. Diese Erlebnisse und Erfahrungen mit anderen zu teilen und jedem interessierten Globetrotter und Urlauber die gleiche Möglichkeit anzubieten hat zum Reiseberichte-Blog.com geführt, den ich mit Engagement und auch etwas Stolz auf das bisher erreichte anbiete.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>