Reiseberatung für individuelle Reisen

Rundreise Südengland Teil 2

Rundreise Südengland

mit Wohnwagen 2. Teil

11. Tag Dienstag, der 05.08.2014

Fahrt von Tintagel nach Sennen Cove 120 km
Rundfahrt St. Ives – Mousehole – Minack – Lands End 80 km

 

Nach nur einer Nacht in Tintagel ging es am Dienstag, dem 11. Tag unserer Rundreise Südengland, ganz in den Westen Cornwalls, nach Sennen Cove auf den gleichnamigen CP TR19 6JB.

10-Karte- Tagestour Südengland Sennen Cove Camp Site

Für den Nachmittag stand noch eine Rundfahrt auf dem Programm.
Erstes Ziel war St. Ives, eine kleine Küstenstadt im Cornwall, mit viel Tourismus und Kunstgalerien, Souvenirläden, etc. .Parken kann man am besten auf dem Trenwith, St. Ives, Carpark TR26 1DD. Von dort fahren im 10 Minuten Takt Busse im Pendelverkehr zum Meer und zurück. Die Kosten liegen bei 1GBP pro Fahrt und Person.

Trenwith St. Ives Rundfahrt in England

Bei schönstem Sonnenschein war St. Ives überlaufen. Mit viel Glück erwischten wir noch einen Parkplatz. Der Bus fuhr direkt nachdem wir zugestiegen waren und 10 Minuten später stiegen wir mitten in dieser quirligen Stadt aus.

City St. Ives IMG_9983 Strand St. Ives Promenade St. Ives

Wer nicht baden oder essen gehen möchte, für den sind 2 Stunden St Ives zum schauen und ein paar Souvenirs kaufen, genug.
Also mit dem Bus zurück und zum nächsten Punkt: Chysauster Ancient Village (EH)
TR20 8XA. Die Reste einer 2000 Jahre alten Siedlung.

IMG_0087 Lidl Penzance

Auf dem Weg nach Mousehole TR19 6RT , machten wir einen kurzen Zwischenstopp bei Lidl, Penzance   TR18 4NP .

IMG_0108 IMG_0122

Von Mousehole weiter zum Minack Theater TR19 6JU, einer in den Küstenfels gebaute Bühne.

IMG_0144 Minack Theater IMG_0167 IMG_0195 Minack Theater Panorama IMG_0209 IMG_0215 IMG_0216

Die letzte Station am 11. Tag der Rundreise Südengland war Lands End TR19 7AA, der westlichste Punkt der englischen Hauptinsel.
2010 besuchten wir in John O`Groats den nördlichsten Punkt des englischen Festlandes KW1 4YR
Sieh dazu Reisebericht Schottland http://www.reiseberichte-blog.com/schottlandrundreise/ und
http://www.reiseberichte-blog.com/unsere-rundreise-durch-schottland-2-teil/

IMG_0238 IMG_0240 IMG_0242 IMG_0249 Lands End

 12. Tag Mittwoch, der 06.08.2014

Rundfahrt Lizard Point und St. Michaels Mount 120 km

Karte Tagestour Lizard Point bis St. Michaels Mount

Bei herrlichem Wetter fuhren wir früh los, um den südlichsten Punkt der englischen Hauptinsel zu erreichen: Lizard Point TR12 7NT .

IMG_0323 IMG_0326 IMG_0333 Lizard Point

Ein paar Kilometer nördlich waren wir dann in Mullion Cove TR12 7ES

Mullion Cove IMG_0375

Auf einer Gezeiteninsel St. Michaels Mount vor Marazion TR17 0HS steht das Castle St. Aubyns mit Kapelle und subtropischen Gärten.Bei Ebbe kann man trockenen Fußes die knapp 400m entfernte Insel erreichen.
Für die Bootfahrt zahlt man 2 GBP p/P und Einzelfahrt.
Mitglieder im National Trust haben den Eintritt frei.
Noch ein kleiner Tipp: Fast alle Attraktionen öffnen um 10:00 Uhr. Man sollte ziemlich zeitnah erscheinen, denn als wir von der Insel kamen, waren alle Parkplätze belegt und vor dem Bootsanleger eine Menschenschlange von mehr als hundert Metern.

St. Michaels Mount IMG_0462 IMG_0476 IMG_0479 Castle St. Aubyns IMG_0514

Am späten Nachmittag gingen wir Querfeldein an`s Meer

IMG_0520 IMG_0522 IMG_0539 IMG_0555 IMG_0558 IMG_0559 Karte

 13. Tag Donnerstag, der 07.08.2014

Wandern auf dem South West Coast Path vom CP nach St. Juist und mit dem Bus zurück.
Baden im Atlantik

Am letzten Tag ganz im Westen Cornwalls unternahmen wir eine Wanderung auf dem SWCP.

Karte South West Coast Path   Karte02

Der Weg führte uns über Wiesen und Felder, entlang der Küste durch Wälder und Täler.
Diese Strecke ist auch von Anfängern zu schaffen.
Die Höhenunterschiede waren geringer als bei vorangegangenen Touren.

IMG_0574 IMG_0575 IMG_0579 IMG_0584 IMG_0594 IMG_0618 IMG_0629 IMG_0636 IMG_0638 St. Just England Warrens Bakery Cornwall

Viel Zeit für St Just blieb uns nicht, schon bald kam der Bus.
Nett gefragt und der Busfahrer hielt direkt am CP.
Am Nachmittag wanderten wir nochmals die ca. 2km zum Meer.

IMG_0657 IMG_0661 IMG_0667 IMG_0670

17 Grad Wassertemperatur sorgen für schnelle Abkühlung.

IMG_0672 Campingplatz Sennen Cove

Auch auch dem CP in Sennen Cove kam ein Fish&Chips Truck.
Unseren letzten Abend im Cornwall verbrachten wir damit, der Sonne beim untergehen zuzuschauen.

 14. Tag Freitag, der 08.08.2014

Fahrt zum Dartmoor National Park 180 km
Stadtbesichtigung Tavistock

Am 14. Tag unserer Rundreise Südengland fuhren wir morgens nach dem Frühstück ostwärts nach Tavistock Dartmoor, Higher Longford, Moorshop PL19 9LQ

13-Karte- Tagestour01 Campingplatz Tavistock Dartmoor

Dort angekommen, nutzten wir den Nachmittag, um uns ein wenig Tavistock anzusehen.

IMG_0681 IMG_0685 Tavistock Dartmoor IMG_0690 IMG_0701 IMG_0710 IMG_0717

Kurz möchte ich erwähnen, das durchweg alle CP´s sauber und gepflegt waren, alle über 16 Ampere Stromanschlüsse verfügten und sehr nettes Personal hatten.
Dieser CP hatte aber von allen die luxuriösesten Waschräume.
Große geräumige Kabinen mit WC, Waschbecken und Dusche.
Wenn ich nochmals CP`s im voraus in GB buche, dann aber sogenannte Hartstanding Pitches und nicht mehr Gras Pitches.
Die Plätze waren oft sehr hügelig und mehr als ein mal bat ich bei der Ankunft um einen anderen Platz, weil ich sah, dass das Ausrichten sehr schwierig sein würde.
Die festen Standplätze sind sehr plan.
Und noch ein Tipp (absolut kein Ärger, hat uns nichts ausgemacht) für Vorplaner:
In der Sommerferienzeit sind viele junge Eltern mit vielen Kindern in Zelten auf den Grasplätzen.

15. Tag Samstag, der 09.08.2014

Wandern im Dartmoor National Park
Besichtigung des Highmoor Prison Museum

Campsite Tavistock IMG_0726 IMG_0762

Unsere Wanderung begannen wir am National Park Visitor Center in Postbrige PL20 6TH .
Vom Parkplatz (gebührenfrei) rechts, dann einige Meter der Straße folgend, geht es links in den Bellever Forest

IMG_0731 IMG_0732

Wanderwege in England sind oft recht schlecht Ausgeschildert.
Einige Dinge sollte man beachten. Eine gute Detailkarte mitnehmen und den Wegbeschreibungen genaustens folgen. So geht es auch schon mal über Privatgrundstücke. Wichtig ist, dass man Tore und Gatter wieder verschließt.

IMG_0756 Dartmoor National Park IMG_0774 IMG_0790

Vorbei an alten Steinkreisen, stehenden Steinen und freilaufenden Pferden geht es bergan auf den Bellever Tor in 443 m. Von dort hat man einen wunderschönen Ausblick.
In südöstlicher Richtung sieht man noch eine Erhebung, Laughter Tor mit 440 m.
Laughter Tor umgeht man südlich in östlicher Richtung und geht dann durch die Laughter Hole Farm.

IMG_0821 IMG_0822 IMG_0827 IMG_0829

Wenig später gelangt man an den East Dart River.
Vielleicht hat sich Chris de Burgh hier die Inspiration für seinen Song: Where Peaceful Waters Flow geholt.

IMG_0839 IMG_0871

Dem Flussverlauf in nördlicher Richtung folgend, erreicht man eine alte Steinplattenbrücke (Clapper Bridge).

IMG_0883 IMG_0884

Um Huftiere an Durchfahrtsstraßen am Verlassen ihres Geheges zu hindern, sind in der Straße so genannte Cattle Grits (Weideroste) eingelassen.

 

 

IMG_0897 IMG_0908

Highmoor Prison Museum

Kurz vor Postbridge, dem Ende der Wanderung, noch eine alte Steinplattenbrücke.

Von Postbridge fuhren wir nach Princetown um das Hoch Moor Gefängnis (High Moor Prison) PL20 6RR zu besichtigen.Das Gefängnis selber ist noch in Betrieb. Ein wenig weiter ist ein Museum, dort darf leider nicht fotografiert werden.

Nach der Besichtigung des Museum entschlossen wir uns auf eine weitere Wanderung zu verzichten und einen ruhigen Nachmittag am Wohnwagen zu verbringen.

16. Tag Sonntag, der 10.08.2014

Fahrt von Tavistock nach Moreton 170 km
Rundfahrt Portland Castle – Abbotsbury – Durdle Door 100 km

Am 16. Tag unserer Rundreise Südengland fuhren wir von Tavistock zur Moreton Camping and Caravanning Club Site, Station Road, Moreton, Dorchester, Dorset, DT2 8BB.

15-Karte- Tagestour01 Mereton Campsite Jurassic Coast

Nachdem wir wie immer, wenn wir umgezogen sind, den Stellplatz eingerichtet hatten, unternahmen wir noch eine Rundfahrt. Erste Station war Portland Castle DT5 1AZ auf der Halbinsel Portland.

Rundfahrt

IMG_0954 Portland Castle IMG_0974 IMG_0991

Portland Castle gehört auch zu den Attraktionen von EH.
Von hier fuhren wir nach Abbotsbury zum gleichnamigen Abbey DT3 4JJ und Castle.
Von dem Abbey geht ein Wanderweg über einen Hügel zu den Resten des Schlosses.

IMG_0995 Abbotsbury IMG_1005 IMG_1011

Durdle Door BH20 5PU ist eine Sehenswürdigkeit an der Jurassic Coast, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Durdle Door Jurassic Coast IMG_1030 Durdle Door Panorama IMG_1067 IMG_1071 IMG_1074 IMG_1087

 

17. Tag Montag, der 11.08.2014

Rundfahrt Corfe Castle – Studland Halbinsel 75 km

Tagestour Studland Halbinsel

Corfe Castle BH20 5EZ , das erste Ziel am 17. Tag der Rundreise Südengland, ist eine alte Burgruine aus dem 9. Jahrhundert. Der Ort Corfe liegt am gleichnamigen Flüsschen und wäre eine gute Filmkulisse für mittelalter Filme.

IMG_1101 IMG_1107 Corfe Castle IMG_1122 IMG_1123 IMG_1130 IMG_1133

Das Fox Inn soll laut Schild seit 1568 bestehen.

Auf dem Parkplatz am Bankes Arms BH19 3AU in Studland machten wir Halt um uns die Old Harry Rocks anzuschauen.
Diese erreicht man über den South West Coast Path nach ca. 2km Fußmarsch.

IMG_1145 IMG_1151 Old Harry Rocks Studland IMG_1161

Das Bankes Arms Country Inn.

Wir fuhren noch bis zur Fähreinfahrt auf der Studland Halbinsel, dann nach zum Swanage Pier BH19 2AW .
Schönes Städtchen mit langem Badestrand und vielen Restaurants, Geschäften etc.

IMG_1163 Swanage Pier IMG_1182 IMG_1188 Foto von Corfe Castle

Auf der Rückfahrt zum CP noch mal ein Foto von Corfe Castle.

IMG_1204

Wieder geht ein schöner, sonniger Tag zu Ende.

18. Tag Dienstag, der 12.08.2014

Fahrt von Moreton nach Canterbury 320 km
Besichtigung St Augustines Abbey und Canterbury

Canterbury Campsite CT3 4AB war der letzte Campingplatz den wir auf unserer 20 tägigen Rundreise Südengland angefahren haben.

17-Karte- Tagestour Canterbury Campsite

Nicht weit vom CP entfernt ist eine Bushaltestelle und so fuhren nachdem der Wohnwagen aufgestellt war, in Richtung Canterbury. 2-3 Stationen witer, am östlichen Stadtrand stehen die Ruines des St Augustines Abbey CT1 1PF , verwaltet von English Heritage (EH).

IMG_1215 St Augustines Abbey IMG_1227 IMG_1228 IMG_1254 IMG_1264

Nach ca. 10 Minuten Fußweg ist man in der wunderschönen Fußgängerzone von Canterbury. Viele bunte Läden, alte Gebäude und natürlich Canterbury Cathedral.

IMG_1267  Canterbury Fußgängerzone IMG_1278 IMG_1283  Canterbury IMG_1293 IMG_1316 IMG_1319 IMG_1329 IMG_1335 IMG_1340 IMG_1362

19. Tag Mittwoch, der 13.08.2014

Rundfahrt Dover Klippen – Dover Castle – Walmer Castle – Deal Castle – Roman Fort 80 km

Alle Burgen und auch das romanische Fort sind unter der Verwaltung von EH und somit hatten wir in allen Attraktionen freien Eintritt.
Dover Castle öffnet erst um 10:00 Uhr, so hatten wir noch zeit, uns die weißen Klippen von Dover CT16 1HJ näher anzuschauen. Da auch der vorletzte Tag unserer Rundreise Südengland sonnig und klar war, konnten wir viele schöne Bilder machen.

19-Karte Tagestour IMG_1369

IMG_1387 Dover Klippen Dover Castle

Für Dover Castle CT16 1HU sollte man gut 2 Stunden einplanen. Nachdem wir an der Kasse unsere EH Mitgliedskarte vorgelegt haben, bekamen wir ein Armband ähnlich derer in AI Anlagen. An der Kasse gab man uns noch den Tipp, gleich mit den geführten Rundgängen in den Geheimen Kriegstunneln zu beginnen, da später lange Wartezeiten zu erwarten wären.
Also runter zu den Tunneleingängen. Zwei Tunneleingänge, einmal Hospital Tour und Kommando Tour, jeweils 45 min.
Bei der Kommando Tour wurden in verschiedenen Tunnelräumen die Ereignisse bei der Evakuierung Dünkirchens zwischen dem 27. May und 4 Juni 1940 als in neun Tagen 338226 Soldaten auf über 800 Booten zurück nach England gebracht wurden.
Im Schloss sind mehrere Ausstellungen von der Erbauung bis in die Gegenwart.

IMG_1405 IMG_1431 IMG_1440 IMG_1448 IMG_1476 IMG_1498

Nächste Station war dann Walmer Castle CT14 7LJ .

Walmer und Deal Castle gehören zu den Cinque Ports (französisch: 5 Häfen), die eine militärische und wirtschaftliche Allianz bildeten.

Walmer Castle IMG_1507 IMG_1526 IMG_1527 IMG_1532 IMG_1544

Deal Castle CT14 7BA
In allen besuchten Attraktionen bekam man ein Eingang einen Audioguide, der wichtige Fakten und Geschichten erzählt.

IMG_1551 IMG_1553 IMG_1555 IMG_1561

Das Richborough Roman Fort und Amphietheater CT13 9JW lag vor 2000 Jahren am Meer und war Hafenstadt. Der Meeresspiegel muss um einige Meter gefallen sein, denn heute liegt das Fort im Landesinneren.

IMG_1602 Richborough Roman Fort IMG_1613 IMG_1620 IMG_1622

Nach der Kultur noch ein letztes Mal nach Canterbury.

Canterbury Innenstadt IMG_1627 IMG_1630 IMG_1636 IMG_1639

Noch einmal Fish&Chips. Das Take Away neben Canterbury Tales wirbt damit, die besten F&C`s in der Stadt zu haben. Waren aber auch sehr lecker.

Alle 7 Campingplätze von: The Camping and Caravanning Club schließen in der Zeit zwischen 23:00 und 07:00 Uhr die Schranken. Da wir am nächsten Morgen früh nach Dover zur Fähre mussten, stellten wir uns gegen Abend auf einen separaten Stellplatz mit Stromanschluss.
Viel zu schnell war der letzte Abend unserer Rundreise Südengland gekommen.

20. Tag Donnerstag, der 14.08.2014

Fahrt von Canterbury nach Dover 30 km
Fähre Dover – Calais
Fahrt Calais nach Hause 370 km

19-Karte- Tagestour 19-Karte- Tagestour01 Stellplatz für Frühfahrer Dover Fährhafen Blick auf Dover Fähre nach Calais

Ob Antwerpen oder Brüssel, die Fahrtstrecke ist gleich lang. Aber über Brüssel fährt man besser, da in Antwerpen fast immer Stau ist.

3030 km legten wir auf unserer Rundreise Südengland mit Wohnwagen zurück.
Bei 253 getankten Litern Diesel entspricht das einem Verbrauch von 8,4 l/100km.
Mehrmals musste das Gespann Steigungen von 25 % meistern.
2016 möchten wir die nächste größere Rundreise unternehmen.
Wales oder die Nationalparks im Norden Englands vielleicht.
Reisefreund2012

Rundreise Südengland Teil 2
5 (100%) 6 votes

Über den Autor

3 Reaktionen bis “ Rundreise Südengland Teil 2 ”

  1. Meine Frau und ich planen im Sommer eine Wohnwagen-Rundreise durch Südengland und sind an Ihre Erfahrungen und Tipps sehr interessiert.
    Wir wohnen in Waldfeucht-Haaren.
    LG Joh. Schröders

  2. Hallo Reisefreund2012, ich möchte dieses Jahr mit den Kindern nach Südengland.
    Ist es notwendig die CP zu reservieren?
    Ist es notwendig die Fähre vorzu buchen? Wir wollen auch mit berli und Wohnwagen fahren.
    Danke und Gruß Thomas

  3. Hallo lieber Reisefreund 2012, ich möchte dieses Jahr Mitte Juli mit meiner Tochter, hat dann ihr Abi hinter sich gebracht, meiner Hündin und unserem kleinen Wohnwagen 3.95m ohne Deichsel, Südengland besuchen. Ich habe mit Begeisterung Ihren Reisebericht gelesen. Würden Sie mir ein paar Fragen beantworten?
    Sind die Straßen mit Wohnwagen gut, breit zum Fahren? Sind 14 Tage ausreichend? Ohne London, dafür mit Oxford und Cambridge.
    Darf ich fragen, was Sie dieser Urlaub komplett gekostet hat?
    Campingplätze, Eintrittsgelder, Benzin, Fähre…..usw.
    Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen Sonja

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>