Reiseberatung für individuelle Reisen

Südafrika-Reise-Tipp: Cape Paradise Lodge Kapstadt

Blick auf Kapstadt

Blick auf Kapstadt

Ende November 2008 habe in der Cape Paradise Lodge in Kapstadt übernachtet.
Lena, die deutsche Besitzerin, empfängt uns mit den Worten: „Herzlich willkommen, schön, dass ich Euch endlich persönlich kennen lerne!“

Das Gästehaus liegt am Tafelberg im ruhigen Stadtteil Higgovale in einer Sackgasse. Zum sicheren Parkplatz vor dem Haus  geht es steil bergauf.

Frühstücksbereich

Frühstücksbereich

Lena führt uns in den ersten Stock hinauf, in dem sich ein großer Raum mit Couch und Kamin sowie der Frühstücksbereich und eine Bar befinden.

Von hier aus geht man in den Garten und zum Swimming Pool.

Die fünf Zimmer sind nach verschiedenen Themen eingerichtet, wie Buschmannzimmer, Elefantenzimmer, Giraffenzimmer, Perlhuhnzimmer und Zebrazimmer.

Bushmannzimmr

Bushmannzimmr

Wir wohnen im Buschmannzimmer mit einem riesigen Himmelbett und Bad sowie Balkon, von dem aus man einen fantastischen Blick auf Kapstadt und die Table Bay hat.

Natürlich gibt es auch noch eine gemütliche Sitzecke.

Blick über den Pool nach Kapstadt

Blick über den Pool nach Kapstadt

Neugierig gehen wir durch den Frühstücksbereich auf die Terrasse. Hier gibt es einen großzügigen Swimming Pool in einem herrlichen Garten. Am liebsten würden wir uns sofort in das kühle Wasser stürzen.

Von hier aus hat man wiederum einen großartigen Blick auf Kapstadts Innenstadt und den Hafen.

Kapstadt bei Nacht

Kapstadt bei Nacht

Am Abend stehen wir fasziniert auf dem Balkon und genießen die vielen Lichter von Kapstadt bei Nacht.

Hier kann man sich richtig wohl fühlen und sich perfekt erholen.

Die Cape Paradise Ldoge kann ich wärmstens empfehlen!

Südafrika-Reise-Tipp: Cape Paradise Lodge Kapstadt
5 (100%) 1 vote

Über den Autor

christlN

Ich habe mein Hobby Reisen zum Beruf gemacht. Aus diesem Grund bin ich mindestens sechs Mal im Jahr auf Fernreisen unterwegs und kenne somit fast die ganze Welt. Meine Lieblingsländer sind Südafrika, Namibia, Botswana, Zambia, Malawi, Tanzania, Myanmar und Chile. Ich wohne gerne in Luxuslodges, liebe die Fahrt mit dem luxuriösesten Zug der Welt, dem Rovos Rail, oder steuere während einer Kreuzfahrt viele Häfen an. Auf der anderen Seite nehme ich aber auch an Campingtouren oder abenteuerlichen Touren, wie Gorillatrekking, teil.

Eine Reaktion bis “ Südafrika-Reise-Tipp: Cape Paradise Lodge Kapstadt ”

  1. die lodge ist einfach gigantisch!!!
    sehr gern wieder sobald ich in capetown bin!
    vom allerfeinsten

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>