Reiseberatung für individuelle Reisen

Weinverkostung am Vulkan und Sternebeobachtung auf Big Island-Hawaii

Der US-Inselstaat lockt mit zahlreichen, noch unbekannten Attraktionen

Oft werden die Begriffe Surfing, Hula-Tanzen oder lange Strände in einem Atemzug mit Hawai’i genannt. Doch die Inselgruppe im Pazifischen Ozean hat weit mehr zu bieten. Von feurigen Weinverkostungen im Schatten eines Vulkans, einem Helikopterflug über den Canyon bis hin zu einem Ausflug in die Astronomie auf dem Mauna Kea – für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Die Volcano Winery befindet sich zwischen zwei majestätischen Vulkanen inmitten eines weiten Panoramas auf Big Island. Das Weingut, welches seit 1993 Wein produziert, offeriert mehrfach ausgezeichnete Weine zum Verkauf und bietet diesen auf zahlreichen Weinverkostungen an. Weitere Infos unter www.volcanowinery.com.

Als ganz besonderer Höhepunkt gilt ein Helikopterflug über den „Grand Canyon des Pazifiks“, den Waimea Canyon an der Westküste Kaui’s. Der Waimea Canyon bietet einen atemberaubenden Anblick mit fast einem Kilometer tiefen Schluchten und zerklüfteten Klippen. Aus der Luft können Besucher einen Blick auf die Mana Waipuan Wasserfälle werfen, die als eine der größten Fälle der Welt gelten und entlang der Emerald Mountains in den saphirblauen Ozean gleiten. Weitere Informationen unter www.gohawaii.com.

Das Waimea Gebiet der Big Island war einst die größte Rinderfarm der USA. Die Parker Ranch bietet vor allem für Familien ein besonderes Erlebnis, indem sie in die Grundlagen des Reitens und des Farmlebens einführt und jeder Besucher sich als Paniolo, als Cowboy, versuchen kann. Das Parker Ranch-Besucherzentrum in der Innenstadt Weimeas fungiert gleichzeitig als Museum. Detaillierte Informationen unter www.kahuaranch.com, www.princevilleranch.com, www.haleakalaranch.com und www.kualoa.com.

Im Hawaii Volcanoes National Park befindet sich der aktivste Vulkan der Welt, der Kilauea, der seit mehr als 25 Jahren aktiv ist. Eine rund 80 Kilometer lange Straße rund um den Krater führt den Besucher schließlich zu dem Küstenabschnitt, in dem sich das einzigartiges Naturschauspiel beobachten lässt, wie die glühend heiße Lava in die See abtaucht. Der Hawaii Volcanoes National Park reicht von der Pazifikküste Hawaii’s bis zu dem 4.169 Meter hohen Mauna Loa und umfasst ein komplexes und einzigartiges Ökosystems. Nähere Informationen unter www.nps.gov/havo.

Die Abgeschiedenheit und geringe Umweltverschmutzung Hawaii’s macht den Inselstaat zu einem idealen Ausgangspunkt zur Sternebeobachtung. Auf dem Gipfel des Mauna Kea auf Big Island bieten sich beste Bedingungen, um sich in die Welt der Astronomie zu begeben. In einem Besucherzentrum in 2.800 Metern Höhe können sich Interessenten Teleskope ausleihen oder an speziell geführten Touren teilnehmen. Mehr Informationen unter www.imiloahawaii.org und www.ifa.hawaii.edu.

Weinverkostung am Vulkan und Sternebeobachtung auf Big Island-Hawaii
Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

Reiseblogger

Neugier ist die Triebfeder für mein ausgeprägtes Interesse an Reisen. Fremde Kulturen zu erleben, interessante Menschen zu treffen und über den Tellerrand hinauszuschauen gehört für mich zu den schönsten Möglichkeiten das Leben zu genießen. Diese Erlebnisse und Erfahrungen mit anderen zu teilen und jedem interessierten Globetrotter und Urlauber die gleiche Möglichkeit anzubieten hat zum Reiseberichte-Blog.com geführt, den ich mit Engagement und auch etwas Stolz auf das bisher erreichte anbiete.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>