Reiseberatung für individuelle Reisen

Wellnesshotel in Bad Bayersoien

Die Landschaft um den kleinen bayrischen Ort Bad Bayersoien ist geprägt von sanften Hügeln, saftigen Wiesen, grünen Wäldern und dem Panorama der Ammergauer Alpen. Gelegen im südlichen Pfaffenwinkel am malerischen Soier See gilt der Ort als Eingangstor zu dem berühmten Bergland und trägt zudem den Titel eines staatlich anerkannten Moorbades.

Den Erholungssuchenden erwartet neben der frischen Luft und der anmutigen Landschaft eine unverdorbene Dorfidylle mit hübschen Bauernhöfen, urgemütlichen Gasthöfen und einer barocken Kirche aus dem 15. oder 16. Jahrhundert.
Wanderfreunde kommen im Naturpark rund um den Soier See oder die unverwechselbare Voralpenlandschaft auf ihre Kosten. Die Wanderwege führen vorbei an reißenden und klaren Wildwassern, durch romantische Schluchten, durch bunte Wiesen im Sommer oder schneebedeckte Wälder im Winter.
Nicht weit entfernt liegen die Märchenschlösser Ludwig II. in Neuschwanstein und Linderhof mit ihrer traumhaften Kulisse wie aus einer anderen Welt.

Mit dem Konzept, inmitten der hektischen Welt eine Oase zu schaffen, an der Körper, Geist und Seele gleichermaßen zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen können, führt das Ehepaar Fehle-Friedel seit 1990 erfolgreich das Wellnesshotel in Bad Bayersoien. Auf einzigartige Weise haben die Ärztin und der Jurist es verstanden, Erholung, medizinische Prävention und ihren Traum von Afrika miteinander zu verbinden. Von Anfang an lag der Schwerpunkt des Hauses, das seit 1990 ständig erweitert wurde, auf Medical Wellness.

Das Park- und Wellnesshotel in Bad Bayersoien am Soier See

Das Park- und Wellnesshotel in Bad Bayersoien am Soier See

66 Angestellte des Park- und Wellnesshotels kümmern sich qualifiziert und engagiert um alle Belange ihrer Gäste.
Das Hotel besteht aus drei miteinander verbundenen Gebäuden: das Haupthaus, die „Residenz St. Rochus“ und die „Residenz im Kurpark“. Die 66 Zimmern, Suiten und Appartements sind hell und freundlich eingerichtet. Mit viel Liebe zum Detail wurde eine Symbiose zwischen bayrischem Landhausstil und Moderne geschaffen.
Dabei reicht das Angebot vom Kuschelzimmer mit etwa 27 Quadratmetern über das Landhauszimmer und Zimmer „Bergsee“ mit 30 Quadratmetern sowie Balkon bis hin zu den Suiten mit 40 bis hin zu 72 Quadratmeter der Panoramasuite.

Zimmerbeispiel

Zimmerbeispiel

Die Zimmer sind mit Sitzecke, Telefon, Radio, SAT-TV, Dusche oder Wanne, Fön, Saunahandtüchern, Badetasche, Bademantel und Badeslipper ausgestattet. In den meisten Zimmern ist zudem Internetanschluss vorhanden und einige bieten einen eigenen Whirlpool.

Die Preise hierfür liegen in Angängigkeit von Kategorie und Saison zwischen 100 und 180 Euro pro Person und Nacht. Die Preise verstehen sich außerdem inklusive des Wellness-Verwöhnprogrammes sowie der Nutzung der Saunalandschaft und des Schwimmbades. Ebenfalls Bestandteil des Preises sind die Parkplätze sowie der Transfer vom oder zum Bahnhof Saulgrub. Für Tennis- und Golffreunde gewähren Tennis- und Golfclub Ermäßigungen.

Auf einer Fläche von 1000 Quadratmetern erwartet den Gast eine einzigartige Wellness-Landschaft, in der Entspannung und Gesundheit als Philosophie gelebt und am Gast geradezu zelebriert werden.
Das Panoramaschwimmbad vermittelt mit Unterwasserscheinwerfern und dem einzigartigen Blick auf die Ammergauer Alpen ein besonderes Badevergnügen. Hier kann einfach nur geschwommen und geplanscht oder zur Unterstützung der Gesundheit Wassergymnastik durchgeführt werden.

In der Sauna Welt Amani Spa ist Afrika das durchgängige Thema. Unter dem Motto Afrika zum Fühlen und Sehen haben die Gastgeber ihre eigenen Erfahrungen dieses fesselnden Kontinentes einfließen lassen. So darf gewählt werden zwischen Feuer-Sauna zur Stärkung des Kreislaufes und der Anwehrkräfte sowie Steigerung der Leistungsfähigkeit und der Urwald-Sauna mit ihrem Herzstück, einem Rohkristall. Sie hat beruhigende Wirkung und stärkt unter anderem die Lungenfunktion.
Zwei Dampfgrotten helfen bei der Stärkung des Bindegewebes, wirken sich begünstigend gegen Migräne und stressbedingte Verspannungen aus, regen die Durchblutung an und wirken positive auf den Kreislauf, um nur einige der wohltuenden und gesundheitsfördernden Einflüsse auf den menschlichen Körper zu nennen.

Moorbad im Wellnesshotel Bad Bayersoien

Moorbad im Wellnesshotel Bad Bayersoien

Zwei Ärzte und mehr als 10 Therapeuten sorgen für die Kombination von Kur- und Gesundheitsaufenthalt und dem Komfort eines erstklassigen Hotels. Aus einer Auswahl alternativer Heilmethoden wird ein Programm genau auf die Bedürfnisse des Gastes zugeschnitten. Moor-Bäder, Burn-out-Pakete und verschiedene Gesundheitsmodule gehören zum Angebot des Hauses.

Im Restaurant „Vier Jahreszeiten“, der Orangerie, dem Kaminzimmer und der Bar werden die Gäste kulinarisch und mit erlesenen Weinen verwöhnt.
Traditionelle bayrische Küche wird kombiniert mit kulinarischen Genüssen aus aller Welt und fantasievollen eigenen Kreationen.
Selbstverständlich fehlen auch die Einflüsse der afrikanischen Küche nicht, von der man sich in der African Lounge überzeugen kann.

Wellnesshotel in Bad Bayersoien
Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>