Reiseberatung für individuelle Reisen

Wellnessurlaub in Bad Griesbach

Obwohl Bad Griesbach schon auf eine über 900 Jahre alte Geschichte zurückblicken kann, ist seine Karriere als Luft- und Thermalkurort noch relativ jung. Anfang der 1970er Jahre orientierte sich der Ort im Nachgang zu der Entdeckung der Thermalquellen von Bad Füssingen sowie Bohrungen im eigenen Gemeindegebiet auf das Kurwesen.

Behandlungen mit dem Bad Griesbacher Thermalwasser hat gesundheitsfördernde und wohltuende Wirkung insbesondere bei rheumatischen Erkrankungen, Beschwerden der Haltungs- und Bewegungsorgane, psychosomatischen Erschöpfungszuständen sowie allgemeiner Schwäche.

Der Ort liegt etwa 20 Kilometer von Passau entfernt inmitten des bayrischen Nationalparks. Seine Umgebung weist alle Vorzüge einer Hügellandschaft auf und eignet sich hervorragend für Erholung und Wellness.
Insbesondere ein gut ausgebautes und beschildertes Rad- und Wanderwegenetz lässt die Herzen aller Freunde der Bewegung in freier Natur höher schlagen.
Die Touren führen vorbei an Wahrzeichen repräsentativen Brauchtums sowie der Kunst- und Kulturgeschichte Oberbayerns. So lohnt unter anderem ein Ausflug nach Altöttingen mit seiner mittelalterlichen Altstadt oder zur längsten Burganlage Europas nach Burghausen.

Nicht zuletzt sorgt auch der Bad Griesbacher Golfplatz, der gleichzeitig einer der größten Golfplätze Europas ist, für eine spezifische Anziehungskraft des Ortes.
Im Ort selbst zählen die Stadtpfarrkirche zur Hl. Familie sowie das Kloster Sankt Salvatore mit seiner prächtigen Kirche zu den Sehenswürdigkeiten.
Kurpark mit Fitnesspark, Finnenweg und Barfußweg sowie Freizeitangebote für Radfahrer, Wanderer, Reiter, Tennisspieler sowie Minigolfer runden die vielfältigen Möglichkeiten ab, die Bad Griesbach seinen Gästen zur Verfügung stellt.

Ihr Wellnesshotel in Bad Griesbach

Ihr Wellnesshotel in Bad Griesbach

Etwa zwei Kilometer vom Zentrum des Kurortes entfernt befindet sich mit dem Hotel „Birkenhof“ ein Haus, das sich ganz den Wellnesswünschen seiner Kunden verschrieben hat. Freundliche und kompetente Betreuung, schmackhaftes und reichliches Essen, geräumige und hell eingerichtete Zimmer sowie die wunderbare Lage des Hauses überzeugen seine Gäste immer wieder aufs Neue.
In den Zimmern, Suiten und Appartements, die überwiegend nach der Lehre des Fen Shui ausgerichtet sind, dominieren einheimische Hölzer wie Apfelbaum in Kombination mit Buche. Sie geben den Räumen eine warme und freundliche Atmosphäre.

Im „Birkenhof“ kann in drei Kategorien gebucht werden.

In der Kategorie „Best“ stehen Doppelzimmern zur Verfügung, die in den Farben rot, gelb und orange gehalten sind. Diese stehen für die Elemente Feuer und Erde.
Die Feng-Shui-Suite besteht aus getrennten Wohn- und Schlafbereichen und überzeugen durch das Zusammenspiel von Harmonie und Entspannung. Im charmanten Landhausstil präsentiert sich die Gutsherrensuite mit einer besonderen Ausstattung des Bades. Ein Feuerwerk der Sinne erwartet den Gast in der Safaritraumsuite, in der das Zebranoholz die Verbindung zu Afrika darstellt.

Die Zimmer der Kategorie „Komfort“ sind im modernen Landhausstil gestaltet. Es können Doppel- und Einzelzimmer gebucht werden. Sie verfügen über Bad/Dusche sowie teilweise über Balkon oder eine Dachgaube. Die Zimmereinrichtung ist hell, freundlich und einladend.
Hier sind Einzelzimmer/Appartement mit oder ohne Balkon sowie Doppelzimmer mit Dachgaube sowie kleiner Teeküche buchbar.

Die Zweibettzimmer der Kategorie „Standard“ liegen nach Osten und Westen. Die Betten stehen getrennt und können nicht zusammen geschoben werden. Sie stehen in einer Nische, die tagsüber mit einem Vorhang geschlossen werden kann.
Separate Wohn- und Schlafräume kennzeichnen die Juniorsuiten in dieser Kategorie. Die Betten stehen frei im Raum. Teilweise sind die Schlafräume ohne Fenster.
In der Kategorie „Standard“ kann der Gast zwischen Juniorsuite, Zweibettzimmer ohne Balkon sowie Zweibettzimmer/Appartement mit Balkon/Terrasse wählen.

Die Therme des Hotels

Die Therme des Hotels

Die Preise richten sich sowohl nach Kategorie als auch nach Vor-, Zwischen- oder Hauptsaison. Sie liegen in der Kategorie Standard bei 35,50 € bis 65,50 € inklusive Frühstück sowie 48,40 € bis 78,50 € für Halbpension.
In der Kategorie „Komfort“ bezahlt der Gast zwischen 49,00 € und 62,00 € für Übernachtung mit Frühstück bzw. 62,00 € und 70,00 € bei Halbpension, in der Kategorie „Best“ je nach Übernachtungsart zwischen 43,50 € und 99,50 €.
Nicht im Übernachtungspreis enthalten sind die Kurtaxe sowie die Thermalnutzungsgebühr. Beide werden gesondert erhoben. Zusätzlich können Leistungen wie Garagen- oder Stellplatz, Zusatzbett, Zimmerreinigung sowie Zwischenreinigung im Appartement und Bettwäschewechsel gebucht werden. Auch das Mitbringen von Hunden ist kein Problem.

Für die kulinarischen Köstlichkeiten sorgt das Restaurant des Hauses, das sowohl mit traditionell bayrischer Küche als auch mit ausländischen Spezialitäten aufwarten kann. Dabei wird besonderer Wert auf Produkte aus der Region sowie gesunde Ernährung geachtet.
Die Bar „Romantika“ präsentiert sich nach der Renovierung im neuen Gewand. Glas- und Spiegelflächen sowie Farben und Licht schaffen eine freundliche und offene Atmosphäre.

Insgesamt überzeugt das Haus nicht nur durch seine exklusive Lage und die vielen Freizeitanlagen im Umfeld, sondern ebenfalls durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

2 Reaktionen bis “ Wellnessurlaub in Bad Griesbach ”

  1. Wow, das ist aber eine ausführliche Beschreibung. Es wurde zwar schon kurz auf die Größe des Golfplatzes eingegangen, aber eine Info würde ich gern noch anfügen. Der Kurort Bad Griesbach wirbt nämlich damit, dass er die größte Golfschule Europas hat. Darüber hinaus gibt es in Bad Griesbach sage und schreibe sechs 18-Loch-Meisterschaftsplätze. Das kann sich mal sehen lassen. Hinzu kommen ja auch noch 9-Loch-Golfplätze und sogar 6-Loch-Plätze.

  2. Die Therme sieht ja richtig klasse aus. Die Preise halten sich auch in Grenzen, da lohnt sich ein Besuch bestimmt.

    LG

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>