Reiseberatung für individuelle Reisen

Südafrika – Namibia – Reiseangebot: Mit dem Luxusreisezug Rovos Rail von Pretoria nach Swakopmund

Rovos Rail - Deluxe Suite

Rovos Rail – Deluxe Suite

Eine Fahrt mit dem exklusiven Nostalgie Zug Rovos Rail ist vorzüglich für Hochzeitspaare oder andere Jubiläen geeignet, für Genießer köstlicher Gerichte und auserlesener Weine! Für 7 Tage und über 3400 km werden Sie an Bord des Luxusreisezuges „Pride of Africa“ verwöhnt. Die Zugfahrt beginnt am Rovos Rail Bahnhof Capital Park in Pretoria, führt durch die historischen und landschaftlich großartigen Gebiete des südlichen Afrikas durch Savannen, Bushveld, zum Etoscha Nationalpark bis nach Swakopmund.
Sie besuchen das „Big Hole“ in Kimberley, das Zentrum des Diamantenrausches, bevor Sie durch die endlose Weite der nördlichen Kapprovinz nach Namibia einreisen und dort einen Ausflug zum Fish River Canyon, den zweitgrößten Canyon der Welt, unternehmen. Nach einer Fahrt durch die Kalahari Wüste erreichen Sie die Hauptstadt Windhoek. Hier unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt, fahren anschließend nach Okapuka, wo Sie an einer Löwenfütterung teilnehmen. Beim nächsten Stopp in Tsumeb verlassen Sie den Zug und fahren per Bus zu der Mokuti Lodge. Nach dem Mittagessen geht es in den weltberühmten Etoscha Nationalpark, um Tiere während einer Pirschfahrt zu beobachten. Ende der faszinierenden Reise ist Swakopmund, umgeben von der Namib Wüste und dem Atlantischen Ozean.

Reiseroute Pretoria - Swakopmund

Reiseroute Pretoria – Swakopmund

Termine 2009/ 2010:
von Pretoria nach Swakopmund
06.05.2009 – 12.05.2009
05.05.2010 – 11.05.2010

von Swakopmund nach Pretoria
13.05.2009 – 19.05.2009
12.05.2010 – 18.05.2010

Preise 2009
Pullman Suite: 1.915 Euro pro Person in der Doppelsuite
Deluxe Suite: 2.876 Euro pro Person in der Doppelsuite
Royal Suite: 3.874 Euro pro Person in der Doppelsuite

Einzelzimmerzuschlag: 50 %

Preise für 2010 auf Anfrage bei AST-Reisen.

Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

christlN

Ich habe mein Hobby Reisen zum Beruf gemacht. Aus diesem Grund bin ich mindestens sechs Mal im Jahr auf Fernreisen unterwegs und kenne somit fast die ganze Welt. Meine Lieblingsländer sind Südafrika, Namibia, Botswana, Zambia, Malawi, Tanzania, Myanmar und Chile. Ich wohne gerne in Luxuslodges, liebe die Fahrt mit dem luxuriösesten Zug der Welt, dem Rovos Rail, oder steuere während einer Kreuzfahrt viele Häfen an. Auf der anderen Seite nehme ich aber auch an Campingtouren oder abenteuerlichen Touren, wie Gorillatrekking, teil.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>