Reiseberatung für individuelle Reisen

Winter-Kurzurlaub im Wellnesshotel in Binz

Zum Ende eines jeden Jahres wird von etwa einer halben Million Urlaubsgästen, die mit Neckermann Reisen unterwegs waren, die Qualität ihrer Urlaubsdomizile bewertet. Die dabei weltweit am besten bewerteten 100 Hotels erhalten im Ergebnis dieser repräsentativen Umfrage die Auszeichnung mit dem „Primo Award“.
Diese, auch international stark beachtete und geschätzte Auszeichnung erhielt im Jahr 2012 bereits zum neunten Mal das Seehotel BINZ_THERME Rügen, das sich damit unter den Top 6 aller bewerteten deutschen Hotels befand.

Hervorragende Kombination von Jung und Alt

Jung an Jahren ist die im Jahr 1998 eröffnete 4-Sterne-Hotelanlage, die sich unmittelbar an der autofreien Strandpromenade des Ostseebades Binz auf Rügen befindet. Waldnah gelegen und mit einem direkten Zugang zum Strand versehen, besteht das Seehotel BINZ-THERME Rügen aus mehreren dreistöckigen Gebäuden, die die 138 komfortabel ausgestattete Zimmer, Studios und Suiten sowie den Servicebereich in einem großen Hotelkomplex und der Residenz 1 und weitere 106 Appartements in den Residenzen 2 bis 5 beherbergen.

Das Hotel in Binz - auch im Winter ein lohenndes Reiseziel

Das Hotel in Binz – auch im Winter ein lohenndes Reiseziel

Alt ist dagegen die in Binz vorhandene, als Hertha-Quelle bezeichnete Jodsole-Quelle, deren Entstehung rund 220 Millionen Jahre zurück datiert wird. Nach einer langen Phase ihrer Nutzung war die Quelle zeitweise versiegt und wurde erst in den 90er Jahren des zurückliegenden Jahrhunderts neu aufgebohrt.
Heute speist das aus Tiefen zwischen 300 und 1200 Metern stammende Wasser der hauseigenen Jodquelle die in die Hotelanlage integrierte Badelandschaft der Therme, in der das 32 bis 34°C warme Wasser bei entsprechender Sole-Konzentration einen ähnlichen Auftrieb wie das des Toten Meeres bietet.

Komfort wird groß geschrieben

Das Seehotel verfügt im Hauptgebäude ausschließlich über Doppelzimmer, deren größter Teil als Komfort- oder Residenzzimmer eingerichtet ist. Davon können je nach Bedarf 25 zu Drei- und weitere 25 zu Vierbettzimmern erweitert werden. Sie verfügen je nach Lage teilweise über Balkons und bieten ihren Gästen den der Hotelkategorie entsprechenden Komfort, der von der Minisoftbar bis zum kostenlosen Empfang von SKY-Sendern reicht. WLAN-Anschlüsse sind gegen eine geringe Gebühr verfügbar.

Blick in ein Hotelzimmer

Blick in ein Hotelzimmer

Zwei Suiten mit getrennten Räumen und 15 Juniorsuiten ergänzen das Angebot an Hotelzimmern.
Die 32 bis 46 Quadratmeter großen Strand-Appartements befinden sich in den vier hübschen Residenzen und sind für zwei bis maximal fünf Personen eingerichtet, die in ihnen ihre Individualität voll ausleben können.

Ein gastronomisches Erlebnis erwartet die Urlaubsgäste im Restaurant „Bernstein“. Nahezu nahtlos schließt sich in ihm an das bis 11.30 Uhr geöffnete Frühstücksbuffet das Speisen a la Carte an, wobei regionale und internationale Spezialitäten ebenso angeboten werden wie Ostsee typische saisonale Köstlichkeiten.
In der als „Sundowner“ bezeichneten Brasserie des Hauses warten vom Cocktail und Eisbecher über das frisch gezapfte Bier bis hin zu Kaffee und Kuchen die kleinen Verführungen auf regen Zuspruch.

Blick ins Restaurant

Blick ins Restaurant

An den Abenden verwandelt sie sich dann bei dezenter Tanzmusik zu einem Treff der Nachtschwärmer.
Wenn es die Temperaturen erlauben, wird außerdem der zwischen Hotel und Strand seine Pforten öffnende Dünengarten zu einer regelrechten Wohlfühloase, zu der auch die angebotenen kulinarischen Kleinigkeiten einen nicht zu unterschätzenden Beitrag leisten.

Entspannung und Therapie in der Therme

Je ein Bewegungs- und Entspannungsbecken sowie das Sole-Schwebebecken ermöglichen es den Hotelgästen, die wohltuende Wirkung des Sole-Wassers zu genießen und von seiner therapeutischen Wirkung zu profitieren. So werden im Solewasser Gelenke und Bandscheiben entlastet und Hauterkrankungen erfahren eine spürbare Besserung.
Neben der Badelandschaft bietet die Therme verschiedene Saunen, einen Fitnessbereich und einen anerkannten Wellness & Beauty-Bereich an.

In der Bade- und Thermenlandschaft

In der Bade- und Thermenlandschaft

Nicht unerwähnt bleiben sollen im Zusammenhang mit den bereits geschilderten Möglichkeiten der körperlichen Ertüchtigung und Entspannung die im Freien zu absolvierenden Aktivitäten, die von Nordic Walking über Aqua-Gymnastik und Wandern bis hin zum Beachvolleyball reichen.

Serviceleistungen

Um den Aufenthalt seiner Gäste so angenehm wie irgend möglich zu machen, wartet das Seehotel BINZ-THERME Rügen mit beeindruckenden Serviceleistungen auf. Neben den hotel- und kategorieüblichen Leistungen werden der Transfer vom und zum Bahnhof in Binz, eine Fahrrad- und Autovermietung, die Fertigung von Lunchpaketen, die Vermittlung von Babysitting und die Kinderbetreuung im täglich geöffneten SeepferdchenClub angeboten. Bei vorbildlicher Betreuung wird in diesem Club den Jüngsten der Urlauber-Familien Sport, Spiel, Spaß und einfallsreiches Gestalten angeboten. Ein Kinderspielplatz im angrenzenden Dünenwäldchen und natürlich auch der feinsandige Sandstrand bieten dafür bei schönem Wetter besonders günstige Bedingungen.

Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>