Reiseberatung für individuelle Reisen

Familienurlaub in Thailand – eine erlebnisreiche Luxusreise nach Asien

Schon lange planen wir einen Familienurlaub in Thailand. Vor allem weil unsere beiden Kinder seit Jahren alles sammeln, was mit der buddhistischen Kultur zu tun hat und absolute Asienfans sind. Im Juni 2011 ist es dann endlich soweit und wir überraschen unsere Kinder mit einer Luxusreise nach Asien.

Nach einem etwa 10 stündigen Flug von Frankfurt mit der renommierten Thai Airways erreichen wir die Millionenmetropole Bangkok und Hauptstadt Thailands. Schon auf dem Flug fühlen wir uns rundum wohl und die lange Strecke vergeht aufgrund des tollen Service und des Entertainment-Programms rasend schnell.

Zum Start unseres Familienurlaubs in Thailand werden wir von der charmanten Reiseleiterin Maud mit einem Lächeln am Flughafen in Empfang genommen. Um unser Gepäck brauchen wir uns nun nicht mehr kümmern. Ein Chauffeur verstaut unsere Koffer im Auto und fährt uns zu unserer ersten Station der Luxusreise nach Asien: in das Hilton Millennium Bangkok. Maud erklärt uns schon auf der Fahrt einige der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt und vereinbart eine grobe Urlaubsplanung mit uns für unseren Aufenthalt in Bangkok.

Das Luxushotel Hilton Millennium liegt beeindruckend am Ufer des Chao Phraya Fluß und verfügt sogar über einen eigenen Bootsanleger. Unsere beiden Zimmer liegen nebeneinander auf der 16. Etage und sind dank der Verbindungstüren hervorragend für einen Familienurlaub geeignet. Beim Blick aus den Fenstern eröffnet sich uns ein spektakulärer Blick auf die Stadt und den vielbefahrenen Fluss. Selbstverständlich verfügen die Zimmer über alle Annehmlichkeiten, die man bei einer Luxusreise in Asien erwartet: luxuriöse Badezimmer, Flatscreen-Fernseher, Internetzugang, Klimaanlage, Minibar und Safe und geschmackvolle und hochwertige Möbel und Einrichtungsgegenstände. Ein wirkliches Highlight ist das ausgezeichnete Restaurant, das einen beeindruckenden „Cheese Room“ mit hervorragender Käseauswahl beherbergt. In dem klimatisierten Raum sind Käsespezialitäten aus der ganzen Welt liebevoll zu einem Buffet arrangiert.

Vom Frühstück gestärkt werden wir am nächsten morgen von Maud in der Hotellobby in Empfang genommen und starten unsere Entdeckungstour durch die Stadt. Auf unserer Besichtigungstour besuchen wir den schönen Grand Palace oder auch Wat Phra Keo genannt, den Tempel des liegenden Buddhas, der mit 15 Meter Höhe und 46 Meter Länge insbesondere unsere Kinder sehr beeindruckt, den Wat Arun oder „Tempel der Morgendämmerung“, den Wat Suthat, der für seine Wandgemälde aus dem 19. Jahrhundert bekannt ist und den Wat Ratchabopit, ein Tempel mit einer Mischung aus einheimischen und europäischen Stilelementen.

Luxushotel Asien

Suite – W Koh Samui

Den nächsten Tag starten wir mit einem Besuch im Lumphini-Park, der größten Grünanlage im Herzen Bangkoks und beobachten die morgendlichen Tai-Chi-Übungen der Einwohner. Den restlichen Tag führt uns Maud zu einigen weiteren Sehenswürdigkeiten und Geschäften, in denen unsere Kinder kleine Buddhastatuen für Ihre Sammlung ergattern.

Der erste Teil unseres Familienurlaubs in Thailand geht damit zu Ende und wir verabschieden uns herzlich von unserer Reiseleiterin bevor wir das Flugzeug nach Koh Samui besteigen.

W Retreat Koh Samui

Als Unterkunft haben wir uns für das kürzlich eröffnete Luxushotel W Retreat Ko Samui am Mae Nam Beach entschieden. Die sehr geräumige Luxusvilla mit 14 Meter langem Pool und traumhaften Blick auf das Meer ist genau die richtige Unterkunft für unseren Familienurlaub und bietet genug Platz für unsere Kinder zum Spielen. Auch in Punkto Kulinarik spielt das W Retreat Koh Samui in der ersten Liga: ein hervorragendes und sehr abwechslungsreiches Frühstücksbuffet begeistert unsere Kinder und auch uns selber, das Restaurant „Namu“ serviert authentische und äußerst köstliche japanische und asiatische Küche, im „SIP“ genießen wir tolle Tapas und guten Wein.  Am Abend chillen wir in der stylishen Atmosphäre der Beach Bar mit DJ-Klängen.

Familienurlaub Thailand

Koh Samui Design Haus

Nach ein paar unvergesslichen und erholsamen Tagen im W Retreat Koh Samui reisen wir zu unserer letzten Station unserer Luxusreise nach Asien: Eine private Luxusferienvilla auf Koh Samui aus dem Programm des Reiseveranstalters Landmark. Das Koh Samui Design Haus ist ein wahres Highlight und die gesamte Familie ist begeistert: Privatstrand, eigener Pool, Fitness-Sudio, Hauspersonal und sogar ein Koch! Ein wirkliches „Home from Home“ und der perfekte Abschluss für unseren Familienurlaub in Thailand. Die großen Panoramafenster eröffnen einen absolut traumhaften Meerblick. Für unsere Abendessen außerhalb der Villa entdecken wir das Restaurant „Five Islands“ direkt am Strand. Nicht nur die exquisite Küche, sondern auch der aufmerksame Service überzeugt uns, gleich an vier Abenden hier zu speisen. Der unterhaltsame australische Eigentümer kümmert sich jeden Abend persönlich um uns und erlaubt den Kindern sogar Ihre eigene Riesen Crab zu fangen und zu grillen. Für die Kinder ein enormer Spaß!

Familienurlaub in Thailand

Koh Samui Traumstrand

Leider geht unser traumhafter Familienurlaub in Thailand viel zu schnell vorbei. Wir können jedem empfehlen eine Luxusreise nach Asien mit der ganzen Familie zu unternehmen und werden sicher selber bald wiederkommen.

Designvilla Koh Samui

Wohnzimmer – Koh Samui Design Haus

 

Familienurlaub in Thailand – eine erlebnisreiche Luxusreise nach Asien
5 (100%) 1 vote

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>