Reiseberatung für individuelle Reisen

Gran Canaria – goldene Sandstrände, gigantische Dünen, eindrucksvolle Berge & malerische Dörfer

Die Dünen von Maspalomas - Gran Canaria

Die Dünen von Maspalomas – Gran Canaria

Gran Canaria  – goldene Sandstrände, gigantische Dünen, eindrucksvolle Berge & malerische Dörfer

08.05.-12.05.2013

Unsere Mitarbeiterin Annika Bläsius konnte die Insel Gran Canaria 5 Tage lang erleben. Während ihres Aufenthaltes mit TUI lernte sie die Insel kennen und möchte Ihnen einige Hoteltipps mit auf den Weg geben.

Nach der Ankunft in Las Palmas (von Stuttgart aus dauert der Flug ca. 4 ½  Std.) gab es ein leckeres Abendessen im Hotel                            RIU Palace Oasis **** in Maspalomas – ein wunderbares Hotel in einer großen, gepflegten Gartenanlage, nur wenige Gehminuten vom langen, flach abfallenden Strand mit den gigantischen Dünen von Maspalomas entfernt.

     Puerto de Mogán – das „Klein-Venedig“ – ein wunderbar malerischer Ort!

Yachthafen in Puerto de Mogán - Gran Canaria

Yachthafen in Puerto de Mogán – Gran Canaria

In Puerto de Mogán gibt es bunte Häuser, kleine Geschäfte, einen wunderschönen Yachthafen, einen hellen Sandstrand und eine Vielzahl an Wasserkanälen.  Mein Hoteltipp:
Hotel und Appartements Club de Mar ***+  in Puerto de Mogán. Dieses kleine Hotel liegt idyllisch direkt am Yachthafen und bietet eine zentrale Lage (200 m zum Strand, 200 m zum Ortszentrum), renovierte Zimmer und alles für einen tollen Erholungsurlaub (es wird keine Animation angeboten); über eine Treppe gelangt man vom Poolbereich ins Meer. Die Appartements, die das Hotel ebenso anbietet,  liegen in der malerischen Fußgängerzone von Puerto de Mogán und haben einen separaten Poolbereich.

Rund um das Feriengebiet Playa Amadores auf Gran Canaria gibt es den traumhaft hellen und Wellen geschützten Strand. Das Türkis des Meeres ist hier so intensiv und leuchtend, dass Sie den Anblick nie vergessen werden!

Mein Hoteltipp für Sie: das Gloria Palace Royal Hotel & Spa ****. Das Hotel befindet sich direkt am Hang, oberhalb der Badebucht von Playa  Amadores, mit fantastischem Blick auf das Meer. Zum Strand von Amadores sind es ca. 200 m.

    Playa del Inglés

Playa Amadores - Gran Canaria

Playa Amadores – Gran Canaria

Playa del Inglés ist ein beliebtes Ferienziel mit vielen Einkaufszentren, Supermärkten, Geschäften und Restaurants. Nachtschwärmern stehen hier viele Diskos und Bars zur Verfügung. Der Ort ist aber auch für seinen langen Dünenstrand bekannt. Wer in Bezug auf das Hotel in Playa del Ingles ein Familienparadies sucht, ist im  TUI Best Family Parque Cristobal ***+ sehr gut aufgehoben. Die Anlage besteht aus Bungalows, die sich über eine große Gartenanlage verteilen. Es ist ein umzäuntes Gelände – ideal für den Familienurlaub:  mehrere Pools, ein Wasserpark für die Kinder, ein großes Sport-und Unterhaltungsprogramm, deutschsprachig geschulte TUI best FAMILY Guides, Kinderbuffets, Teens-Programme, „Eltern haben frei“-Programm und und und.

Tipp: Buchen Sie das Familienzimmer bzw. die Kid Suites: ausgestattet mit Babyphone, Wickelmatte, Mixer, Flaschenwärmer und Kinderhochstuhl.

Wer ein zentrales Hotel in Playa del Inglés sucht, fühlt sich im Aparthotel Sol Barbacan **** wohl: Die Lage (ca. 200 m entfernt zum bekannten „Yumbo-Shopping-Center“ und zu den Restaurants, Bars, und Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten), die große Gartenanlage und die neue Lounge-Terrasse im Hotel haben mir hier am besten gefallen.

     Ausflug in die Inselmitte Gran Canarias und nach Las Palmas

Puerto de Mogán - Gran Canaria

Puerto de Mogán – Gran Canaria

Auf dem Weg von Maspalomas Richtung Inselmitte ist man von den imposanten Berg- und Tallandschaften Gran Canarias beeindruckt, unter anderem vom Vulkankrater „Caldera de Tirajana“. Die Vegetation ändert sich mit jedem Höhenmeter: anfangs die Strände von Maspalomas, dann wüstenähnliche Landschaften mit wenigen Kakteen, dann vegetationsreiche Anbaugebiete mit zahlreichen Hibiskusblüten und Eukalyptusbäumen, aber auch schroffen Felsformationen. Unterwegs gibt es viele Felsskulpturen auf den Berghängen zu bewundern, zum Beispiel den „Schlafenden Mönch“; aber auch das Tal der 1000 Palmen ist sehr sehenswert – eine grüne Oase mitten in den Berghängen im Inselinneren.

Das Wahrzeichen Gran Canarias ist der Roque Nublo, ein senkrecht stehender Felsen auf einem Berg in 1.803 m Höhe. Vom Parkplatz aus kann man zu Fuß bis zum Roque Nublo laufen. Hierfür benötigen Sie ca. 20 Minuten. Alternativ machen Sie einen Fotostopp um den Felsen zu bewundern und um die eindrucksvollen Terrassenfelder und Wälder in der umliegenden Umgebung zu genießen.

Roque Nublo - Gran Canaria

Roque Nublo – Gran Canaria

San Bartolomé de Tirajana ist ein Bergdorf auf  920 m Höhe und hat ca. 3.000 Einwohner. Wer Ruhe und Entspannung sucht, für den ist das Viverde Hotel LAS TIRAJANAS **** in San Bartolomé de Tirajana das Richtige. Traumhaft inmitten der Berge gelegen, mit wundervollem Blick übers Tal, bietet es für Naturliebhaber und Aktive alles, was man sich wünscht: regionales Essen, unter anderem Obst, Gemüse und Kräuter aus eigenem Anbau, Wein aus der eigenen Bodega; Wanderungen direkt vom Hotel in die Natur… Entspannen Sie auf der Aussichtsterrasse des Hotels; ein Ruhe- und Naturparadies erster Klasse!  Und das Beste: Nach nur ca. 25 km Fahrt erreicht man die herrlichen Sandstrände von Maspalomas.
Dieses Hotel bietet sich jedem an, der gerne in schöner Umgebung einfach entspannen möchte, oder Wander- und Trekkingtouren vom Hotel aus unternehmen möchte, um die Landschaft Gran Canarias zu entdecken! Tipp: Im Hotel werden auch Yoga-Kurse, Aloe-Vera-Kurse etc. angeboten. Zur Auslebung Ihrer Kreativität steht für Sie ein Maleratelier bereit.

Las Palmas, die Hauptstadt Gran Canarias, ist eine Hafen-, Bade- und Einkaufsstadt. Hier gibt es folgende Sehenswürdigkeiten: die Markthalle in der „Vegueta“, der Altstadt von Las Palmas, das Kolumbus-Haus, das Alte Rathaus, den Platz Santa Ana vor der gleichnamigen Kirche und die Einkaufsmeile „Calle Mayor de Triana“, in der es viele Boutiquen gibt. Zudem  lädt der feinsandige Strand „Las Canteras“ zum Baden ein, der die Einheimischen an die „Copacabana“ in Brasilien erinnert.

Blick auf Teneriffa von der Inselmitte aus - Gran Canaria

Blick auf Teneriffa von der Inselmitte aus – Gran Canaria

   Maspalomas

Der Ort Maspalomas ist ein beliebter Ferienort im Süden der Insel, hier ist auch der südlichste Punkt Gran Canarias. Den Ort Maspalomas mit dem neuen Feriengebiet Costa Meloneras müssen Sie jedenfalls gesehen haben: Rund um den bekannten Leuchtturm ist in den letzten Jahren ein hübscher Ferienort entstanden, der alles bietet: mehrere Strände, Restaurants, Cafés, mehrere Shoppingcenter, eine liebevoll gestaltete Strandpromenade zum Flanieren und der lange Dünenstrand Maspalomas, der nur wenige Gehminuten entfernt liegt! Am Rande der Dünen liegt Maspalomas eingebettet wie eine Oase.
Wer ein Hotel direkt an den Dünen möchte, fühlt sich im Hotel RIU Palace Maspalomas **** wohl. Tipp: Buchen Sie sich ein Meerblick-Zimmer oder eine Suite mit der wundervollen Aussicht auf die gigantischen Dünen Maspalomas!

Las Palmas - Gran Canaria

Las Palmas – Gran Canaria

Dann hieß es „Adiós Gran Canaria“!

Wenn Sie sich jetzt fragen, wann die beste Reisezeit für Gran Canaria ist, gibt es eine einfache Antwort: Gran Canaria eignet sich zu wirklich jeder Jahreszeit als Urlaubsziel! Die Temperaturen sind ganzjährig mild.

Gran Canaria – goldene Sandstrände, gigantische Dünen, eindrucksvolle Berge & malerische Dörfer
Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

Eine Reaktion bis “ Gran Canaria – goldene Sandstrände, gigantische Dünen, eindrucksvolle Berge & malerische Dörfer ”

  1. Ein wirklich schöner Artikel! War selbst 2 Monate auf Gran Canaria und besser hätte ich es nicht beschreiben können 🙂 Ausser in Mogan war ich noch nicht, dass steht jetzt aber auch noch auf meiner Liste 🙂

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>