Reiseberatung für individuelle Reisen

Im Singleurlaub einfach mal die Alpen überqueren!

Wer einen außergewöhnlichen Singleurlaub erleben möchte und gern in den Bergen wandert, der sollte sich unbedingt zu einer Alpenüberquerung nur für Singles entscheiden. Von Deutschland aus über die Alpen bis nach Meran ist eine einzigartige Wanderroute. Ein Singleurlaub, der einem nach jedem Pass dem Himmel immer ein kleines Stückchen näher bringt. Dort oben in der Stille und Schönheit der Natur, auf Tuchfühlung mit den Bergriesen und Gletschern, wird alles andere plötzlich vollkommen unwichtig und klein. In seinem Singleurlaub mal so richtig frische Luft tanken, den Kopf frei bekommen und dem Alltag auf eine anstrengende, aber wunderbare Weise, entfliehen – da geht doch jedem Wanderer das Herz auf.

 

Im Singleurlaub bis zur Schneegrenze!

Im Singleurlaub Wandern

Im Singleurlaub Wandern

Praktisch kann jeder die Alpenüberquerung machen, der über eine sehr gute Kondition verfügt, denn eine alpine Ausrüstung ist für die Route nicht erforderlich. Mit einer vernünftigen Wanderausrüstung sollte man aber schon an den Start gehen, denn während der Überquerung geht es dann auch schon mal bis knapp unter die 3000 m Grenze. Und damit ist man im Singleurlaub mal eben im Bereich des ewigen Schnees.

Abwechslungsreich und immer wieder von atemberaubenden Ausblicken auf die umliegende Bergwelt führt die Route über die Allgäuer Alpen, die mit ihren bunten Blumenwiesen, Bächen und Grasbergen begeistert. Die Lechtaler Alpen, wild und idyllisch, bieten einen faszinierenden Rundblick auf das Ortler- und Berninamassiv und die Ötztaler, Allgäuer und Stubaier Alpen. So schön ein Singleurlaub sein!

Die Ötztaler Alpen aber rauben einem mit ihren schneebedeckten und imposanten Bergriesen und endlosen Gletschern, die im Sonnenlicht glitzern, fast den Atem und man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Übernachtung Alpenueberquerung

Übernachtung Alpenueberquerung

Übernachtet wird während der Alpenüberquerung in urigen Hütten mit Lager oder Betten. Es muss ja nicht immer ein Singleurlaub mit 4 Sterne-Hotel sein. Von der Memminger Hütte beispielsweise geht es über Geröll hinauf zur Seescharte (2 600 m). Begleiter sind eine schöne Landschaft, Adler und Ziegenböcke.

Auf dem Gipfel angekommen wird man mit einem grandiosen Rundblick über das Inntal entschädigt. Nach dem Aufstieg geht es dann aber erst einmal ziemlich lange wieder bergab bis nach Zams im Inntal. Das Dorf Zams blickt auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurück, ist die Heimat vieler Künstler und außerdem als Wintersportort bekannt.

Mit dem Aufstieg von Mittelberg aus zur Braunschweiger Hütte auf 2 760 m beginnt ein weiterer Abschnitt auf diesem aktiven Singleurlaub. Gut ausgeruht geht es auf der Route über Alpenrosenfelder, Gletscherschliffe, Urgesteins- und Gletscherlandschaft. Blumen und hochalpiner Rasen erfreuen während des Aufstiegs.

Hinauf zum Pitztaler Jöchl (3.000 m) ist Trittsicherheit gefordert, wenn es dann weiter auf Gras und Schutt, später über Geröll und sicher sogar schon über Schnee geht. Der großartige Rundblick lohnt sich allemal, denn der großartige Rundblick auf die Dreitausender der umliegenden Ötztaler Alpen und  in der Stille ist den Aufstieg wert. Der Abstieg führt über den Rettenbachgletscher und geht dann auf dem Panoramaweg weiter bis nach Vent.

Der Ötzi ruft!

Der Ötzi ruft

Der Ötzi ruft

Wer es bis hierher geschafft hat, der will in seinem Singleurlaub aber noch ganz hoch hinaus – Zur Fundstelle des Ötzi. Das wird bestimmt das ultimative Wandererlebnis auf dieser Alpenüberquerung. Der Aufstieg erfolgt zur Martin Busch Hütte, auf der auch übernachtet wird. Die Hütte ist meistens gut besucht, doch jetzt ist man nur noch wenige Stunden vom Highlight dieser Tour entfernt.

Mit ausreichend Schlaf beginnt früh morgens schon der Aufstieg zur Similaum Hütte, weiter zum Hauslabjoch bis zur Fundstelle des Ötzi auf 3 225 m – dem berühmtesten Mann im Eis. Nach diesem Erlebnis beginnt der Abstieg nach Südtirol. Ungefähr 2 Stunden ist man unterwegs durch das Tisental bis zum Vernagt-Stausee.

Mit dem Bus geht es dann in das sonnige und warme Meran. Ein Hotel wartet für die Übernachtung und der letzte Abend vom erlebnisreichen Singleurlaub ist gekommen. Ein bisschen spazieren gehen, bummeln, das milde Klima Merans genießen und den Singleurlaub in einer Weinstube ausklingen lassen.

Nach einer spannenden und ereignisreichen Zeit, geht es dann ganz gemütlich zurück an den Ausgangsort der Alpenüberquerung. Mit dem Bus geht es von Meran durch das Vinschgau, weiter über den Reschenpass bis nach Zams. Jetzt ist es nicht mehr weit über den Fernpass nach Füssen und dann nach Oberstdorf.

Leistungen

  • 4 x Übernachtung in Hütten in Mehrbettzimmern
  • Begleitender Bergführer
  • 2 x Nächte im Doppel- oder Mehrbettzimmer im Hotel
  • 6 x Halbpension
  • Taxitransfer, Rucksacktransport, Seilbahngebühren
  • Schwimmbadbesuch, Minirucksack
  • Bildbandbroschüre, Alpenpass

Anforderung

Die Voraussetzung für diese Tour ist Gesundheit und eine gute Kondition.
Bei der Tour müssen Aufstiege mit bis zu 1000 Höhenmeter absolviert werden.

Teilnehmer

Mindestens 5, max. 12

Termine

24.06. – 30.06., 08.07. – 14.07., 19.08. – 25.08., 02.09. – 08.09.2013

Preis

€ 745,-/Person, inkl. Transport von einem Gepäckstück nach Meran. Die Tourenverpflegung kann jeweils in der Hütte gekauft werden. Die Halbpension beinhaltet die Übernachtung mit Frühstück und Abendessen. Kommen Sie mit zur Alpenüberquerung im Singleurlaub.

Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

Eine Reaktion bis “ Im Singleurlaub einfach mal die Alpen überqueren! ”

  1. Wow, das kling verlockend. 😉 Als Single ist es echt nicht leicht, einen tollen Urlaub zu machen, da man fast überall von Pärchen umschwärmt wird, was auf Dauer sehr nervig ist. Da ich aber schon immer mal nach Meran wollte, wäre das hier die perfekte Reise für mich.

    lg Bina

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>