Reiseberatung für individuelle Reisen

Mietwagen Rundreise Südafrika, Kapregion und Garden Route

Auf dieser Mietwagen Rundreise mit TerraVista Erlebnisreisen durch Südafrika, durften wir die schönsten Landschaften und Orte Südafrikas kennenlernen: Die Kapregion, das Weinland mit Stellenbosch und Paarl, Oudtshoorn in der Klein-Karoo sowie Knysna an der Garden Route und die Nationalparks Tsitsikamma und Addo Elephant.

Mietwagen Rundreise Südafrika

Kapregion Südafrika

Mit meiner Freundin Vera zusammen starteten wir beiden unsere Mietwagen Rundreise durch Südafrika in Kapstadt, der Mutterstadt am Fuße des Tafelbergmassivs inmitten eines Nationalparks von außergewöhnlicher Schönheit gelegen und waren direkt begeistert.

In Kapstadt angekommen bezogen wir zunächst unsere Zimmer in der gemütlichen Blackheath Lodge. Die Lodge im viktorianischen Stil liegt am Signal Hill im Stadtteil Seapoint und ist nur wenige Gehminuten von der Viktoria & Alfred – Waterfront entfernt. Für einen ersten Überblick unternahmen wir einen Ausflug auf den Signal Hill. Hier hatten wir einen einzigartigen Blick auf die Kapregion am Zipfel von Südafrika. Anschließend besichtigten wir einge Höhepunkte Kapstadts, wie die Company Gardens und machten direkt einen Ausflug nach Robben Island. Dort wo Nelson Mandela inhaftiert war und uns Delfine dort hin begleiteten.

Garden Route Kapstadt Südafrika

Malaienviertel in Kapstadt

Zum Abendessen gingen wir an die berühmte Viktoria und Alfred Waterfront und genossen zu afrikanischem Essen einen leckeren Pinotage, der direkt aus der Region kommt und hier seinen Ursprung hat, wie uns der freundliche Kellner zu berichten wusste.

Am nächsten Morgen ging es auf den Tafelberg, dem Wahrzeichen Kapstadts. Wir hatten super Wetter und damit einen einzigartigen Blick auf Kapstadt und den umliegenden Nationalpark. Gegen Mittag fuhren wir mit unserem Mietwagen über den bekannten Chapman´s Peak Drive zum Kap der guten Hoffnung. Am Kap angekommen, machten wir zuerst ein Foto am Schild des Cape of Good Hope, das wohl berühmteste Fotomotiv Südafrikas. Über einen Wanderweg gingen wir zum Cape Point, von dem Sie einen herrlichen Blick über das Kap der guten Hoffnung haben.

Tafelberg Kapstadt Südafrika

Tafelberg Wahrzeichen Kapstadts

Auf dem Weg zurück nach Kapstadt besuchten wir in Simon´s Town die berühmte Kolonie der Kappinguine und beobachteten eine Weile diese possierlichen Tiere in der Bucht von Simons Town.

Kappinguine Kapregion Südafrika

Kappinguine Garden Route

Der dritte Tag unserer Mietwagen Rundreise führte uns dann weiter in das Weinland der Kapregion. Die Weinanbaugebiete Stellenbosch, Frenchhoek und Paarl sind berühmt für ihre Weine und man findet hier erstklassige Weingüter. In der Nähe von Paarl besuchten wir das Weingut Seidelberg. Bei einer Führung erfuhren wir von den Besitzern viele interessante Details über den Weinanbau und die Herstellung. Anschließend genossen wir wunderbare Weine auf der Terrasse des Weingutes bei Sonnenschein und einzigartigem Blick auf das umliegende Weinland zum Ausklang eines gelungenen Tages.

Weinbaugebiete Kapregion Südafrika

Weinbaugebiete der Kapregion

Weiter ging es mit auf der Mietwagen Rundreise durch das südafrikanische Weinland nach Stellenbosch, die zweitälteste Stadt des Landes. Stellenbosch strahlt mit seinen vielen Gebäuden im kapholländischen Stil einen ganz besonderen Charme aus. In unserer Unterkunft, dem Sugarbird Manor, wurden wir herzlich empfangen und ließen den Tag bei einem guten Glas Merlot auf der Terrasse auch hier entspannt ausklingen.

Weiter führt uns unsere Mietwagen Rundreise durch das Weinland Südafrikas Richtung Garden Route mit dem ersten Stopp in der Walhauptstadt Hermanus an der Küste von Südafrika. Zwischen Juli und November tummelt sich hier in der Walker Bay eine große Anzahl von Glattwalen. Wir hatten das Glück zu dieser Zeit vor Ort zu sein und auf einem Bootsausflug nah an die Riesen der Meere heranzukommen. Aber auch vom Cliff Walk hat man einen großartigen Blick über die Küste und die Wale.

Walhauptstadt Hermanus Küste

Walhauptstadt Hermanus Küste

Die Küstenstraße entlang fahrend, an der wir immer wieder spektakuläre Ausblicke haben, veränderte sich die uns umgebende Landschaft langsam in die kargere Halbwüstenlandschaft der Klein-Karoo. Über steile Pässe erreichten wir die Hochburg der Straußenzucht – Oudtshoorn. In Oudtshoorn besuchten wir eine der Straußenfarmen , welches sehr informativ ist und ein netter kleiner Stopp auf der Garden Route ist. Anschließend hieß uns die Familie Lategan in Ihrem Haus willkommen. Das Thorntree Country House ist ein historisches Farmhotel in der Klein Karoo. Am Abend saßen wir mit den herzlichen Gastgebern Louis und Tanja Lategan bei einem gemütlichen Essen zusammen und genossen das traditionelle Karoo Essen mit einem hervorragenden Wein, den uns Lous spendiert und natürlich wieder aus der Südafrika stammte.

Oudtshoorn Strauße Kapregion

Oudtshoorn Straußenzucht

Am zweiten Tag in der kleinen Karoo unternahmen wir einen Ausflug in die nahe gelegenen Cango Caves. Während der Führung durch das riesige Höhlensystem bestaunten wir die eindrucksvollen Stalagtiten und Stalagmiten die wie gefertigte Kunstwerke aussahen. Unser sehr kompetenter Führer erzählte uns sehr anschaulich die Geschichte der Cango Caves. Sportliche Abenteurer haben auch die Möglichkeit an einer Abenteuertour durch die Cango Caves teilzunehmen.

Unser Mietwagen Rundreise führte uns weiter auf der berühmten Garden Route nach Plettenberg Bay. Die Garden Route verläuft entlang der Küste des Indischen Ozeans und ist ein Muss für jeden Südafrika Urlauber. Es bot sich uns eine einmalig schöne Küstenlandschaft mit unberührten Buchten und Stränden, schroffen Felsen und tiefgrünen Wäldern sowie quirligen Urlaubsorten.  An der Garden Route liegt auch unser nächstes Ziel unserer Südafrika Mietwagenrundreise – die Austernstadt Knysna. Knysna wird auch die Perle der Garden Route genannt. Von den Knysna Heads haben Sie einen tollen Blick auf die Lagune von Knysna, in der sich die größte Austernzucht Südafrikas befindet. Bei unserem Besuch einer Austernfarm auf Thesen Island probierten wir die köstlichen, fangfrischen Austern und bekamen dazu ein kühles Bier serviert.

Garden Route Mietwagen

Garden Route Wanderpfad

Weiter ging es mit unserem Mietwagen nach Plettenberg Bay. Hier unternahmen wir einen Ausflug in das Robberg Nature Reserve. Eine Wanderung führte uns zu einer Robbenkolonie und zu der Nelson Cave. Auch der Besuch in Monkeyland ist ein Erlebnis. In diesem Park leben die verschiedensten Affen zusammen in einem Gelände auf dem sie sich frei bewegen können. Wir sind sonst keine großen Freunde von Zoobesuchen, aber das fanden wir sehr authentisch und schön gemacht. Über eine Hängebrücke liefen wir praktisch in den Baumwipfeln und konnten die Affen bei ihren Kletterpartien beobachten.

Meerkatze Monkeyland

Meerkatze in Monkeyland

Weiter führte uns der Weg auf der Garden Route nach Westen. In Nature´s Valley machten wir einen Stopp und genossen den idyllischen Strand. Bald erreichten wir dann den Tsitsikamma Nationalpark. Der Tsitsikamma Nationalpark liegt auf einem schmalen Küstenstreifen zwischen Nature´s Valley und der Mündung des Storms Rivers in den Indischen Ozean. Das älteste und größte Marine Reservat besticht durch unberührte, wunderschöne Landschaft. Eine Wanderung durch den Tsitsikamma Nationalpark ist einfach schön. Umgeben von Gelbholzbäumen, Farnen, Orchideen und Lianen kommt man sich vor wie im Urwald.  Heute waren wir zu Gast auf der Tsitsikamma Lodge, die Steilküste hier erinnerte und nochmals an die hinter uns liegende Kapregion.

Tsitsikamma Nationalpark Protea

Proteapflanzen der Kapregion

Am nächsten Tag ging die Mietwagen Rundreise weiter und unser neue Ziel war der Addo Elephant Nationalpark. Der Nationalpark wurde 1931 errichtet und ist, umgeben von den Zuurberg Mountains, ein wahres Naturparadies.  In unserer Unterkunft, der Elephants Footprint Lodge, fühlten wir uns sofort zu Hause. Hierzu trug auch Geoff, der Besitzer der Lodge, mit seiner herzlichen Art bei. Vor allem die Outdoor-Dusche ist ein Erlebnis! Auf einer Safari durch den Addo Elephant Nationalpark, hielten wir Ausschau nach den Big Five und hatten sogar Glück. Es liefen uns Elefanten, Nashörner und Zebras vor die Linse, so dass wir unglaubliche Erinnerungsfotos machen konnten.  Auch im privaten Wildreservat Kariega machten wir tolle Tierbeobachtungen. Die Landschaft ist phantastisch und die Löwensafari war einer von vielen Höhepunkten unserer Südafrika Mietwagen Rundreise.

Addo Elephant Nationalpark

Elefanten im Addo Park

Großes Dankeschön an das TerraVista Reiseteam, die uns das Land am Kap der Guten Hoffnung so schön näher gebracht haben, mit deren tollen Tipps und viel Insider Wissen. Die Beratung sowie Planung und Organisation waren perfekt abgestimmt und wir fühlten uns immer gut aufgehoben.Viel zu schnell war unsere Mietwagen Rundreise vorbei. Die vierzehn Tage in Südafrika waren einfach wunderschön und haben unsere Vorstellungen übertroffen. Wir haben viele nette Menschen kennen gelernt und tolle Erlebnisse in den kleinen, schönen Nationalparks Südafrikas entlang der Kapregion und der Garden Route gehabt.

Rundreise Garden Route

Garden Route entlang des Kaps

Es war zwar unsere erste Südafrika Reise, aber ganz bestimmt nicht unsere letzte, da sind Vera und ich uns einig. Südafrika, wir kommen wieder!

Mit freundlichen Grüßen Ihr Dieter Fahnholz

Mietwagen Rundreise Südafrika, Kapregion und Garden Route
5 (100%) 1 vote

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>