Reiseberatung für individuelle Reisen

MS Hamburg – Kreuzfahrten mit Plantours

Die MS Hamburg – Kreuzfahrten mit Plantours 

MS Hamburg-Kreuzfahrten mit Plantours

MS Hamburg-Kreuzfahrten mit Plantours

Die MS Hamburg, ehemals die Columbus 2, wurde im  Frühjahr 2012 vom Veranstalter Plantours unter Vertrag genommen und fährt seitdem, renoviert und exklusiv, auf Routen etwas abseits der üblichen „Rennstrecken“ von großen Kreuzfahrtreedereien. Für ihre persönlich und mit Sorgfalt ausgewählten Routen hat die Reederei mit der MS Hamburg unlängst auch den „ Kreuzfahrt Guide Award 2012“ für das beste Routing gewonnen.

Unsere Mitarbeiterin Andrea Eichler durfte das Schiff 5 Tage auf einer interessanten Route von Venedig bis Neapel rund um Italien erleben. Den Schwerpunkt hat das Team von Plantours hier auf historische Stätten und Städte mit der Auszeichnung „Weltkulturerbe“ gelegt.

Schon bei der Einschiffung in Venedig konnten wir uns davon überzeugen, dass es bei der MS Hamburg etwas persönlicher zugeht als bei anderen, größeren Schiffen. Nach dem Transfer vom Flughafen, bei dem wir von der Reiseleitung per Handschlag begrüßt wurden, ging es direkt zum Schiff. Das Kreuzfahrtterminal, an dem nur die kleineren Schiffe anlegen können, liegt direkt in Venedig am großen Kanal. Die Kabine war bereit, das Gepäck bereits 20 Minuten nach dem Einchecken vor unserer Kabine. So konnten wir bereits knapp 1,5 Stunden nach unserer Landung am Flughafen frisch gestärkt (mit Begrüßungssekt und Häppchen), direkt zu Fuß, ohne lange Transfers,  Venedig entdecken. Zurück an Bord, nach einem gemütlich an Deck genossenen Kaffee mit Kuchen, war es dann Zeit zum Ablegen. In Venedig an Bord eines Schiffes abzulegen, durch den großen Kanal am Markusplatz und der beeindruckenden ‚Skyline‘ von Venedig vorbei zu fahren, ist schon ein sehr emotionaler Moment.Am nächsten Tag, einem Seetag, stand die Schiffsbesichtigung an. Wir durften das Schiff sozusagen von unten nach oben komplett besichtigen. Von der Küche über die Lagerräume, der Brücke, allen Gesellschaftsräumen, dem medizinischen Bereich und der Wellnessabteilung bis hin zu den verschiedenen Kabinenkategorien.

Poolbereich auf der MS Hamburg

Poolbereich auf der MS Hamburg

Auf die MS Hamburg passen maximal 400 Passagiere. Auf dem Schiff befinden sich 6 Passagierdecks, 5 davon mit Kabinen. Es gibt Innen-  und Außenkabinen, Suiten, sowie 2 Suiten mit Veranda. Alle Kabinen sind in etwa gleich groß, gut ausgestattet mit viel Stauraum, sehr sauber und gepflegt. Die Suiten sind optisch in Wohn- und Schlafbereich abgetrennt und bieten viel Platz. Es gibt Kabinen mit Einer-, Zweier-, Dreier- und wenige mit Vierer-Belegung; also finden auch Familien mit Kindern auf der Hamburg eine Kabine. Einen speziellen Kinderbereich gibt es an Bord allerdings nicht; sind jedoch Kinder mit an Bord, werden  Programmpunkte für die Kinder ins Tagesprogramm eingebaut.

Um über alles an Bord optimal informiert zu sein, erhalten die Passagiere jeden Tag eine kleine Bordzeitung. Hier finden Sie das aktuelle Wetter, alle Programmpunkte des Tagesprogrammes, die Zeiten für die Ausflüge, die Liegezeiten des Schiffes usw.

Es gibt an Bord einen kleinen Shop, ein Spielezimmer, eine kleine Bibliothek, eine Weinbar mit Raucherzone, einen Internetraum und auf dem gleichen Deck zwei Lesebereiche mit großen Panoramafenstern zum Entspannen. Eine weitere Bar gibt es in der Lounge. Dort finden tagsüber die Lektorenvorträge und abends das Abendprogramm statt.

Das Restaurant bietet Ihnen à la Carte-Menüs mit einem festen Tisch während der Reise, es gibt keine festen Essenzeiten, Sie kommen während der Öffnungszeiten wann Sie möchten.

Venedig - Starthafen dieser Kreuzfahrt auf der MS Hamburg von Plantours Kreuzfahrtenn

Venedig – Starthafen dieser Kreuzfahrt auf der MS Hamburg von Plantours Kreuzfahrten

Im Palmgarten können Sie alle Mahlzeiten auch am Buffet einnehmen, sowie den täglichen Kaffee und Kuchen. Hier gibt es Sitzplätze drinnen und draußen, mit wunderbarer Aussicht. Dort ist eine weitere Bar den ganzen Tag für Sie geöffnet und abends gibt es dort nochmal eine kleine Tanzfläche mit Piano. Je nachdem, welche Künstler mit an Bord sind, finden hier abends ruhigere Programmpunkte alternativ zum Showprogramm statt.

Vom Palmgarten, meinem erklärten Lieblingsplatz an Bord, kommen Sie auch in die Außenbereiche des Schiffes mit vielen windgeschützten Sitzplätzen rund um den Pool, Sonnenliegen und den Außendecks. Hier befindet sich auch der Fitnessraum.  Es gibt für alle Gäste genügend Liegestühle und Decken, wenn es mal etwas kühler wird.

An der  Rezeption erhalten Sie alle Informationen rund um die Reise. Hier können auch die Ausflüge gebucht werden und es gibt Infos zu den Vorträgen der Lektoren, die Ihre Reise begleiten. In der unteren Etage befindet sich noch der Wellnessbereich, der Frisör und die gut ausgestattete Arztpraxis des Schiffes.

Die Mahlzeiten und Kaffee und Kuchen sind im bereits Reisepreis enthalten. Die Getränke werden extra bezahlt, oder können über die sehr günstigen All-inclusive-Pakete im Voraus dazu gebucht werden.

Die Getränkepreise an Bord sind übrigens sehr günstig.

Zum Thema Service: Die Crew lebt und liebt „ihr“ Schiff. Hier grüßt jeder von der Besatzung gutgelaunt die Gäste, es wird auch mal ein kleines Schwätzchen gehalten. Es herrscht eine freundliche und familiäre Atmosphäre, man fühlt sich willkommen und zu Hause. Der Service ist unaufdringlich, locker und freundlich, aber immer aufmerksam. Die Crew an der Rezeption, in den Restaurants, Bars und der Zimmerservice spricht gut Deutsch.

Hier werden die Kartoffeln noch von Hand geschält und das Gebäck noch selbst gebacken. Das geht noch auf so einem kleinen Schiff und das merkt man beim Essen. Die Qualität der Küche ist hervorragend. Die Speisekarte fanden wir alle abwechslungsreich und kreativ, wobei darauf geachtet wurde, die Vorlieben der überwiegend deutschen Gäste zu beachten.

Das Restaurant auf der MS Hamburg

Das Restaurant auf der MS Hamburg

Die Ausflüge auf der MS Hamburg können im Voraus oder an Bord gebucht werden. Die Ausflüge sind gut organisiert, werden optimal auf die Liegezeiten des Schiffes angepasst und das Mittagessen oder der Kaffee werden dann schon mal etwas früher oder später eingenommen, damit es mit den Ausflügen passt -auch das geht nur auf einem kleineren Schiff. Jeder Ausflug wird  von einem Reiseleiter der MS Hamburg und einem Deutsch sprechenden örtlichen Führer begleitet.

Unser Fazit des Schiffes: Wer ein kleines, freundliches Schiff mit persönlichem Service und ausgewählten Routen sucht, der wird sich auf der MS Hamburg sehr wohl fühlen.

MS Hamburg – Kreuzfahrten mit Plantours
2.3 (46.67%) 6 votes

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>