Kindern helfen mit Pack for a Purpose

Die beste Expedition der Welt am Great Barrier Reef in Queensland

Ben Southall der Gewinner des besten Jobs der Welt beginnt nun die beste Expedition der Welt am Great Barrier Reef in Queensland Australien. Der “Hausmeister” oder besser noch der Insel Ranger von Hamilton Island, wo er 6 Monate den besten Job der Welt machen durfte, ist durch seine “Arbeit” als Blogger, Berichterstatter, Videotagebuchautor zu den Themen der Vorzüge einer sonnigen Trauminsel wie tauchen, segeln, trekking, Jetski fahren, angeln, Wellness und Entspannung so gut qualifiziert, das ihn Tourism Queensland gleich als Botschafter behalten hat und um die Welt schickt. Offensichtlich macht er seinen Job so gut das er nun auch die beste Expedition der Welt am Great Barrier Reef machen darf.

Die beste Expedition der Welt

Ben Southall macht die beste Expedition der Welt

 

Mit seinem Hobie Tandem Kayak stürzt sich der Brite je nach Bedarf und Möglichkeit paddelnd, tretend oder segelnd in das neue Abenteur das am 21. Mai im kleinen Ort Town of 1770 am südlichen Great Barrier Reef beginnt. Der Endpunkt der besten Expediton der Welt ist das 1.600 km nördlich gelegene Cooktown wo er nach 4 Monaten erwartet wird. Und ganz klar: Wir können alle immer auf dem Laufenden bleiben denn der gut Ben berichtet von seiner Reise natürlich per Blog, Videos und Fototagebücher über seine Erlebnisse die man unter www.BestExpeditionIntheWorld.com finden kann.

Expedition am Great Barrier Reef

Great Barrier Reef per Hobie Tandem Kayak

Bei seiner Expedition trifft Ben Southall Meeresbiologen, Wissenschaftler, Vetreter lokaler Tourismusbehörden und Umweltschützer um gemeinsam auf das sensible Gleichgewicht der Natur und insbesondere des Great Barrier Reef aufmerksam zu machen. Dank strikter Umweltschutzauflagen gehört das Great Barrier Reef heute zu den am besten erhaltenen Riffsystemen weltweit. Es geht bei der besten Expedition der Welt nicht um die sportliche Herausforderung  sondern es soll dem Interessierten einfach mehr Information rund um eines der schönsten Urlaubsziele in Australien näher bringen. So besucht der Riffbotschafter auf seiner Expedtion nach Norden auch beliebte Urlaubsorte in Queensland wie Lady Elliot Island, Lady Musgrave Island und Heron Island, die Keppel Islands, die Whitsundays, Magnetic Island sowie der tropische Norden von Cairns über Port Douglas und Cape Tribulation bis Cooktown, wo Ben Southall am 12. September ankommen möchte.

Das von der UNESSCO zum Weltnaturerbe erklärte Great Barrier Reef umfasst eine Fläche von 350.000 Quadratkilometer und erstreckt sich über eine Länge von 2.300 Kilometer entlang der Küste Queenslands in Australien. Es besteht aus einer Kette von 2.900 Einzelriffen und 900 Inseln (inklusive 300 Koralleninseln). Einzelne Bereiche des Great Barrier Reef sind natürlich auch von den Auswirkungen des Klimawandels (Korallenbleichen) oder durch glücklicherweise sehr selten vorkommende Schiffsunglücke betroffen. Insgesamt erhebt die Great Barrier Reef Marine Park Authority jederzeit genaue Daten wie sich einzelen Vorfälle auf das Riff auswirken. Das Great Barrier Reef ist Lebensraum für über 10.000 Tier und Pflanzenarten. Kaum ein anderes Naturwelterbe verfügt über eine so große Artenvielfalt.

Queensland TourismQueensland Tourism wirbt mit seiner besten Expediton der Welt damit nicht nur für mehr Urlauber sondern auch für den Erhalt und Schutz dieses großartigen Lebensraumes. Eine Reise nach Queensland bietet für den Sportbegeisterten, den Individualreisenden und die Naturliebhaber eine Fülle an erstklassigen Erlebnissen. Und last but not least. Queensland ist auch für Familien mit Kindern eine der besten Expeditionen der Welt…

 

 

Bewerte diesen Artikel

Über den Autor

Reiseblogger

1968 geboren und vom ersten Tag an unternehmungslustig. Deshalb Unternehmer, Angler, Surfer, Bergwanderer, Kultur- und Naturforscher. Seit 2008 begeisterter Taucher und Reiseberichte-Blog.com Anbieter und seit 2009 aktiver Segelflieger mit Plänen für weitere Abenteuer... Vorbild in verschiedenen Lebensfragen: Richard Branson und Bertrand Piccard. Ruft an, wenn es um eine Reise zu neuen Grenzen geht...

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>