Reiseberatung für individuelle Reisen

Entdecken Sie die Ukraine auf einer 13-tägigen Dnjepr Flusskreuzfahrt

Eines der traditionsreichsten Länder und das zweitgrößte Land Europas möchte von Ihnen auf dieser deutschsprachig geführten Gruppenrundreise entdeckt werden: die Ukraine, Kornkammer Europas. Es erwartet Sie eine faszinierende Kreuzfahrt durch imposante Schleusen auf dem mächtigen Dnjepr und die Überquerung des Schwarzen Meeres zur fabelhaften Insel Krim und dem beeindruckenden Donaudelta. Mit der „MS Watutin“ kommen Sie der bewegten Geschichte, der facettenreichen Kultur und den Nachfahren der legendären Kosaken näher.

„Zdrástujte“ oder „Willkommen“ heißt es für Sie in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Besichtigen Sie die charmante Metropole auf einer Stadtrundfahrt und besuchen sie die prachtvolle Sophienkathedrale oder am Abend ein Konzert des stimmgewaltigen ukrainischen Nationalchors. Am nächsten Tag in Kiew haben sie die Möglichkeit, das Höhlenkloster zu bewundern oder aber ein Freilichmuseum zu besuchen, um das Leben der Ukrainer kennen zu lernen. Leinen los heißt es für Sie am vierten Tag Ihrer Reise.

Genießen Sie die unberührte Landschaft des Dnjepr-Deltas von Bord. Das erste Ziel Ihrer Flusskreuzfahrt ist Saporoschje. Während einer Stadtrundfahrt erfahren Sie von Ihrere deutschsprechenden Reiseleitung alles über diese alte Kosakenstadt. Die Ukraine Rundreise geht weiter nach Chersson, eine kleine Stadt an der Schwarzmeerküste, deren Häuser weinumrankt sind und gut zu Fuß zu erkunden sind. Beeindruckend ist Sewastopol, ehemaliger Hauptstützpunkt der sowjetischen Schwarzmeerflotte. Wegen seiner Fischerei- und Schiffsindustrie hat die Stadt heute noch eine große wirtschaftliche Bedeutung für den Süden der Ukraine. Ihr nächster Ausflug führt sie wohl zu einer der Höhepunkte Ihrer Ukraine Rundreise, den prächtigen Liwadia Palast, ehemalige Sommerresidenz von Zar Nikolaus II und historischer Ort der Jalta Konferenz. Auf dem Weg dorthin haben Sie einen tollen Ausblick auf die Märchenburg „Schwalbennest“

In Sewastopol haben Sie die Gelegenheit die Stadt an der Schwarzmeerküste auf eigene Faust zu erkunden und das Flair der Stadt auf sich wirken zu lassen, bevor es für Sie weiter nach Wilkowo geht. Genießen Sie unterwegs die unberührte Natur der Ukraine mit ihrer vielseitigen Tier-und Pflanzenwelt. Wilkowo ist ein Stadt an der Donau, die für ihre süßen, kleinen Kanäle bekannt ist. Die letzte Etappe Ihrer besonderen Ukraine Rundreise ist die moderne Hafenstadt Odessa. In Odessa haben Sie drei Tage Zeit, die „Perle des Schwarzen Meeres“ zu erkunden. Lernen Sie das „Mersaille der Ukraine“, das schon Katharina der Großen bezauberte auf einen der exklusiven deutschsprachig geführten Ausflügen näher kennen. Besuchen Sie die Museen der Stadt, erkunden Sie die quirlige Kultur oder lassen Sie sich von der historischen Landschaft verzaubern. Bevor sich Ihre traumhafte Dnjepr-Flusskreuzfahrt dem Ende zu neigt, lädt Sie die Schiffscrew an Ihrem letzten Abend auf der „MS Watutin“ zu einem traditionellen Kapitäns-Dinner ein, dass Sie bestimmt so schnell nicht vergessen werden.

Enthaltene Leistungen (unter anderem):
– Linienflüge ab/bis Berlin mit Czech Airlines oder gleichwertig in der Economy Class
– 12 übernachtungen auf dem Flusskreuzfahrtschiff „MS Watutin“ in gebuchten Kategorie
– Vollpension an Bord inklusive Tee, Kaffee und Wasser
– traditionelle Begrüßung mit Brot und Salz
– Kapitäns-Dinner
– freie Teilnahme am Bordprogramm, wie Folkloreabend, Tanzabend und Sprachkurs
– Ausflüge und Besichtigungen gemäß dem Reiseverlauf
– 1 Ukraine-Reiseführer
– …

Weitere Informationen zu unseren weltweiten Reiseangebot erhalten Sie auf unserer Homepage www.kiwitours.com.
Dort finden Sie auch unsere ausführliche Reisebedingungen und können unser KIWI Magazin bestellen.

Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>