Reiseberatung für individuelle Reisen

Spanien Sprachreise nach Malaga

Kastagneten, Flamenco, guter Wein und dazu Tapas – das klingt eindeutig nach Andalusien! Am westlichen Mittelmeer, nur 100 Kilmeter von Gibraltar entfernt liegt Malaga – die Stadt an der Costa del Sol. Mit 330 Sonnentagen und fast ganzjährig warmen Temperaturen ist Malaga das Urlaubsparadies für Sonnenanbeter. Die lässt sich perfekt an den scheinbar endlos langen Stränden genießen. Wer diesen „Sonnenurlaub“ allerdings mit Bildung verknüpfen möchte, kann dies hier auch tun.

In einer Sprachschule mitten im Stadtzentrum, nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt, kann man verschiedene Spanischkurse buchen. Zum einen den Standardsprachkurs, der Spanischkenntnisse auf- und ausbaut, oder aber zwei Spezialkurse: Spanisch und Flamenco oder Spanisch und Kochen. Mit diesen beiden Kursen wird intensiv in die Andalusische Kultur eingetaucht und das spanische Lebensgefühl inhaliert. So wie es bei einer Spanien Sprachreisen sein sollte. Die Lehrer sind in jedem Fall spanische Muttersprachler und die Lerngruppe maximal mit zehn Teilnehmern, so dass ein optimales und effektives Lernen möglich ist.

Direkt nach dem Unterricht bietet sich die Möglichkeit Malaga für sich zu entdecken. Viele Kulturen haben hier ihre Spuren hinterlassen, Römische, Phönizische oder auch Araberische Einflüsse können überall in der Stadt entdeckt werden. Eines der Highlights unter den Sehenswürdigkeiten ist die Kathedrale „La Manquita“, genauso wie die das Geburtsthaus Picassos und dessen gesammelte Werke im Museo Picasso. Für alle, die bei ihrer Spanien Sprachreise eher Sport treiben möchten hat die Stadt auch einiges zu bieten. Zahlreiche Golfplätze laden zum Sport treiben ein, die Strände eigenen sich für viele Wassersportarten und selbstverständlich gibt es auch verschiedene Reitangebote.

Die Mitarbeiter der Partnerschule organisieren ein zum Teil kostenloses Freizeitprogramm bestehend aus Besichtigungen, Ausflügen und gemeinsamen Abendessen.

Die Unterkunft kann dabei in einem Privathaushalt oder aber in einem Appartment erfolgen, wobei in einem Privathaushalt meist besser in die Kultur und Sprache eingetaucht werden kann.

Für alle, die Spanien und besonders Andalusien hautnah und authentisch erleben wollen und dabei auch Urlaub machen wollen ist eine Spanien Sprachreisen ganz sicher das richtige.

Spanien Sprachreise nach Malaga
Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

OFFÄHRTE Sprachreisen veranstaltet seit mehr als 20 Jahren Sprachreisen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien. In unseren Sprachschulen in England, Frankreich, Spanien und Deutschland kommen Sprachschüler aus der ganzen Welt zusammen, um gemeinsam Englisch, Französisch, Deutsch oder Spanisch zu lernen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>