Reiseberatung für individuelle Reisen

Costa Rica Urlaub bei den Ticos

Lange habe ich mich auf meinen Urlaub vorbereitet und endlich hatte ich genug gespart um meinen lang ersehnten Wunsch, einen Costa Rica Urlaub, zu ermöglichen. Damit sich der lange Flug auch lohnt, haben wir gleich 2,5 Wochen gebucht. Die 1-wöchige Costa Rica Rundreise hat uns viel über die Natur und ihre Verhaltensweisen gelehrt, dann sind wir eine knappe Woche selber durch das grüne Land gefahren und schlussendlich haben wir eine faulen Costa Rica Urlaub am Strand verbracht.

Stadtzentrum von San José

Unser Costa Rica Rundreise hat in San José begonnen. Die erste Nacht haben wir dort verbracht um uns ein bisschen von den Strapazen der Anreise zu erholen. Am folgenden Tag ging es dann los in Richtung Poas Vulkan. Ich hatte schon viel von diesem Ort gehört, gelesen und gesehen. Aber live vor dieser riesigen Lagune zu stehen, war schon sehr beeindruckend und erst die Aussicht… umwerfend!! Ich war mir jetzt schon ganz sicher, dass dieser Costa Rica Urlaub mir noch lange positiv in Erinnerung bleiben würde.

Costa Rica Urlaub – Arenal

Gegen frühen Abend erreichten wir Arenal. Der aktive Vulkan spuckt täglich mehrmals, aber leider war der Krater während unserem Aufenthalt durch eine kleine Wolke verdeckt. Unseren freien Tag nutzten wir vollkommen. Einen Reitausflug zum Fluss gab uns Lust in den warmen Quellen des Vulkans zu baden. So haben wir uns am Nachmittag zu den, in tropischer Vegetation gelegenen Thermal Bädern begeben. Das nenne ich erholsamen Costa Rica Urlaub! Weiter geht es nach Monteverde, wo wir durch den Nebelwald auf den Spuren des Quetzal schlichen. Einen haben wir sogar gesehen.

Costa Rica Urlaub – Manuel Antonio Nationalpark

Unsere Costa Rica Rundreise führt uns weiter südlich in den wunderschönen Nationalpark Manuel Antonio. Neben dichtem Regenwald und einer enormen Pflanzen- und Tiervielfalt trifft man hier auch auf weiße Sandstrände. Für mich war es ein ganz besonderes Erlebnis und ein Höhepunkt dieses Costa Rica Urlaubs. Hier ging dann auch unsere geführte Costa Rica Rundreise zu ende und ein Mietwagen wurde uns gebracht. Allrad-Antrieb musste es natürlich sein, um die holprigen Wege meistern zu können.

Costa Rica Urlaub - Besuch einer Zuckerrohr- und Kaffeeplantage

Auf dem Land arbeitet man noch viel mit Ochsen – hier drehen Sie die Mühle um den Saft aus dem Zuckerrohr zu quetschen

Über wenig befahrene Straßen sind wir  zur südlichen Pazifikküste gefahren. Da wir uns die Zeit selber einteilen konnten, war wir recht flexible. So kam es, dass wir teilweise länger an einem Ort geblieben sind. Bei einer Rundreise fällt es wahrscheinlich weniger auf, doch wer sich selbst in kleine oder große Dörfer begibt, merkt schnell, dass es wohl kaum einen anderen Ort gibt an dem die Einheimischen so hilfsbereit und herzlich sind. Durch die Verniedlichung vieler Wörter (-tiko) werden die Einheimischen auch Ticos gennant. Groß sind sie ja nicht gerade, aber dafür ist ihr Herz umso größer. Die 2.Woche unseres Costa Rica Urlaub durch schöne Dörfer und Nationalparks verging wie im Fluge. Und so waren auch schon die letzten Tage Erholung am Strand angesagt. Mit relativ viel Sonne, herrlich ruhigen Stränden, viel Wassersportaktivitäten und viel zu viel  Essen ging dann auch unser unvergesslicher Costa Rica Urlaub zu Ende. Eines ist ganz sicher, ich werde jetzt schon sparen um bald wieder die Ticos besuchen zu können.

Costa Rica Urlaub bei den Ticos
3 (60%) 1 vote

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>