Reiseberatung für individuelle Reisen

Namibia Reisen

Namibia ist ein Land unendlicher Weite, wunderschöner Kontraste und voll landschaftlicher sowie kultureller Höhepunkte. Eine Namibia Reise kann auf eigene Faust im Mietwagen mit Familie und Freunden oder in kleiner Gruppe unternommen werden; jede Reiseform hat ihren ganz eigenen Reiz.

 

 

 

Namibia Reisen

Namibia Reisen

Die Landschaft des Landes ist außergewöhnlich vielfältig. Während einer Namibia Reise durch Sandwüsten, Savannen, grüne Oasen und Gebirge gereist und die Naturwunder verführen zum Staunen. Einen Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang auf einer der größten Dünen der Welt im Sossusvlei, einem Teil des Namib Naukluft Parks, stehend zu beobachten, ist ein atemberaubendes Spektakel.

Sossusvlei

Sossusvlei

Eine weitere Attraktion ist zweifelsfrei der Fish River Canyon, der als zweitgrößter Canyon der Welt eine der eindrucksvollsten Naturschönheiten des südlichen Namibias darstellt. Auf dem Weg in das Küstenstädtchen Swakopmund, kann die Welwitschia Pflanze, eine der bizarrsten Urpflanzen der Welt, bestaunt werden.

Fish River Canyon

Fish River Canyon

Insbesondere die verschiedenen Nationalparks Namibias sind für ihre faszinierenden Landschaften und natürlich für ihre tierischen Bewohner bekannt. In Namibia gibt es 20 Schutzgebiete (Wildparks, Naturreservate und Nationalparks) welche etwa 16% des Landes schützen.

Nashorn im Etosha Nationalpark

Nashorn im Etosha Nationalpark

Das berühmteste unter ihnen ist wohl der Etosha Nationalpark im Norden des Landes. Auf über 22.000 km², deren Herzstück eine riesige Salzpfanne ist, können auf spannenden Safaris und Pirschfahrten die Tiervielfalt aus nächster Nähe beobachtet werden. Im Etosha Nationalpark leben u. a. Löwen, Elefanten, Zebras, Antilopen und Giraffen, die sich gerne an den Wasserlöchern aufhalten.

Wasserloch im Etosha Nationalpark

Wasserloch im Etosha Nationalpark

Auch Kulturliebhaber kommen in Namibia voll und ganz auf Ihre Kosten. In Twyfelfontein befindet sich die größte Freiluft Galerie von Felszeichnungen, die vor vielen tausend Jahren von den Buschmännern angefertigt wurde und über ein Leben aus längst vergangenen Tagen berichtet.

Twyfelfontein

Twyfelfontein

Besuche bei den Naturvölkern Namibias geben zusätzlich einen Einblick in die Traditionen, Geschichten und Legenden der zum Teil noch so wie vor hunderten Jahren lebenden Völker. In Namibia leben diese verschiedenen Stämme friedlich miteinander.

Ureinwohner San

Ureinwohner San

Die San, die auch als Buschmänner bezeichnet werden, gelten als die erste Bevölkerungsgruppe des Kontinents. Sie leben heute von der Farmarbeit, dennoch gibt es einige wenige, die nach den alten Traditionen leben.

Farmbetrieb

Farmbetrieb

Neben dieser, tausenden von Jahren alten Geschichte Namibias, gibt es auch die Möglichkeit mehr über eine nicht ganz so alte Vergangenheit des Landes zu erfahren. Die Zeit als Namibia deutsche Kolonie war, ist noch an vielen Ecken des Landes spürbar und sichtbar, wie zum Beispiel in der Hafenstadt Lüderitz oder der Seebadstadt Swakopmund. Hier stehen viele Häuser, die nach der deutschen Architektur errichtet wurden und auch die deutschen Straßennamen klingen sehr bekannt.

Swakopmund

Swakopmund

Nördlich von Swakopmund befindet sich Kreuzkap, wo eine der größten Pelzrobbenkolonien Afrikas zu finden ist. Im Oktober und November können hier bis zu 250.000 Tiere aus nächster Nähe beobachtet werden. Seinen Namen verdankt das Kreuzkap dem Umstand, dass hier 1468 der portugiesische Seefahrer Diego Cao als erster bekannter Europäer auf namibischem Boden ein großes Kreuz errichtete, von dem heute eine Nachbildung zu sehen ist. Teile des Originals befinden sich in Museen in Kapstadt und Lissabon.

Küstenregion bei Swakopmund

Küstenregion bei Swakopmund

Während einer Reise durch Namibia stehen die verschiedensten Unterbringungsalternativen zur Verfügung; u. a. komfortable Safari Lodges, die sich durch eine wunderschöne Lage und guten Service auszeichnen, und familiäre Gästefarmen.

Poolanlage

Poolanlage

Insbesondere die Gästefarmen bieten eine weitere unverwechselbare Möglichkeit, mit Land und Leuten, die Ihnen gerne abends am Lagerfeuer einen Schwank aus Ihrem Leben erzählen, in Kontakt zu kommen. Viele Gästefarmen haben außerdem eigene Wildtiere auf Ihrem Gelände. Oft ist es die Mischung dieser Unterkünfte, die den besonderen Charme einer Reise ausmachen.

Schlafzimmer

Schlafzimmer

Egal in welche Himmelsrichtung die Namibia Reisen führen, jeder Teil des Landes hat seine ganz eigenen unvergesslichen Erlebnisse und Eindrücke zu bieten. Nicht ohne Grund sind viele Besucher Wiederholungstäter, um die ganze Schönheit dieses faszinierenden Landes kennen zu lernen.

Landschaft in Namibia

Landschaft in Namibia

Namibia – ein Land das keine Wünsche offen und Reisen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt! Mehr weitere Informationen unter www.terravista-erlebnisreisen.de

Namibia Reisen
1 (20%) 1 vote

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>