Reiseberatung für individuelle Reisen

Ski-Urlaub auf abgelegener Hütte im Top-Skigebiet der Schweizer Alpen

Wenn Du Morgens aus der urigen Skihütte hinausgehst, riecht es nach Schnee und du hörst nur die Alpendohlen, du siehst die weißen Dreitausender, die uns von allen Seiten umgeben. Es duftet nach frisch gebrühtem Cafe und langsam erwacht die gemütliche Hütte, eine ehemalige Alm, im schneesicheren Skigebiet vom Titlis, wieder zum Leben.

Auch wenn es gestern Abend doch wieder spät wurde, weil die Gespräche einfach zu interessant waren, der selbst gemachte Glühwein am Kamin zum Verweilen überredete…jetzt, wo die Sonne durch die Buzelscheiben ihr wärmendes Licht wirft, wollen alle nur noch eins: Frühstücken und ab auf die Piste. Wir leben dort oben ganz alleine, eine Woche fernab von Autogestank und Konsumterror. Wir sind dort oben, mitten im Skigebiet autark, weil Martin, der diesen Event seit nun 17 Jahren organisiert, mit der Pistenraupe die gesamte Verpflegung angeliefert bekommt. Es gibt eine heiße Dusche und genügend Schlaflager, um die 25 Schnee begeisterten, zumeist Singles, sich hier oben heimisch fühlen zu lassen. Ob du dich auf der präparierten Piste von blau bis schwarz wohl fühlst, lieber in anspruchsvollen Tiefschneehängen abtauchst, oder auf Tourenski losziehst: jeder findet hier sein Terrain, in dem er sich austoben und sein Können steigern kann. Es besteht kein Gruppenzwang, aber niemand muß alleine fahren, wenn ihm nicht danach ist.

Mit der Verpflegung sind bisher immer alle sehr zufrieden gewesen. Der Skipass, die Vollverpflegung und die Anreise ab Darmstadt in Kleinbussen sind im wirklich günstigen Reisepreis enthalten. Diese Reise ist genau das Richtige für unkomplizierte Schneefreunde jeden Alters, die Lust auf neue Leute haben und sich von der Gute Laune Crew von amacatravel anstecken lassen. Anonymität und Abzocke haben in diesem Skiurlaub nichts zu suchen. Bier und Glühwein bekommst du zum Selbstkostenpreis auf der Hütte.

mr. amaca hat die Gitarre dabei und ist gar nicht so übel, wie du dich in youtube: (mr. amaca) vergewissern kannst. Aber auch Goa-Trance und Glühwein locken zum Apre’s Ski  wieder vor die Hütte. Irgendwann, nachdem die Alpen verglüht sind, gibts dann das heiß ersehnte, deftige und reichliche Diner. Aus der Idee des etwas anderen Skiurlaubs entsteht mehr und mehr eine Snow-community, die hoffentlich immer größer und beständiger wird. Es hat nach meiner Erfahrung etwas herzerfrischendes, wenn du nach einem Jahr der Arbeit, dort oben auf der Hütte wieder auf vertraute oder neue Gesichter triffst, die, wie sich immer wieder herausstellt, mehr als nur das gemeinsame Interesse am Powder-kick verbindet. Lass dich also überraschen, was so alles passieren kann, – in acht Tagen auf einer einsamen Hütte, mitten im Skigebiet.

Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

Eine Reaktion bis “ Ski-Urlaub auf abgelegener Hütte im Top-Skigebiet der Schweizer Alpen ”

  1. Ohhh, ich will dahin, das sieht nach genau dem Ort aus, auf den ich jetzt Bock hätte!!!!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>