Kindern helfen mit Pack for a Purpose

Irland – grüne Insel

Irland – Kurztrip zur grünen Insel vom 25.4.-29.04.08

Die Irlandreise war schon lange gebucht, da wurden wir, mein Partner und ich, zu einer Info-Veranstaltung über Irland eingeladen, die eine Woche vor unserer Reise im O`Reillys in Heidelberg stattfand. Dankbar nahmen wir viele Tipps auf und waren schon voller Vorfreude auf Irland. Am 25. April flogen wir dann von Karlsruhe nach Dublin. Karlsruhe deshalb, weil uns noch Daniel, ein Freund, der in Karlsruhe wohnt, begleitet hat. Der Flug dauerte nur ca. 2 Stunden, und bei unserer Ankunft in Dublin wartete Jarek bereits auf uns. Jarek kommt ebenfalls aus Heidelberg und arbeitet zur Zeit als Architekt in Dublin. Am Samstag haben wir erstmal unseren Mietwagen entgegengenommen, was problemlos verlief. Wir frühstückten noch bei Jarek und fuhren dann los Richtung Cork. Unser erstes Etappenziel erreichten wir nach ca. 2 Stunden, die Stadt Kilkenny. Da wir Glück mit dem Wetter hatten, machten wir uns auf den Weg, Kilkenny Castle zu erkunden. Eine wirklich imposante mittelalterliche Burg.

Nachdem wir dann noch die Altstadt erkundet und eine Kirche besichtigt haben, wollte Jarek noch einen Blick in ein paar Kunsthandwerk-Läden werfen.

Nächstes Etappenziel war der Rock of Cashel, mehr oder weniger ohne Umwege auf dem Weg nach Cork zu erreichen.

Nach der Besichtigung der Burganlage machten wir uns auf den Weg nach Cork, wo wir am Montag unsere Sprachschule CLCI besichtigen wollten. Cork ist die zweitgrößte Stadt in Irland, hat aber gerade mal etwa 120000 Einwohner. Die Innenstadt erkundigt man daher problemlos zu Fuß. Am Samstag Abend machten wir uns also vom Hotel auf den Weg zum Café Paradiso, ein Tip der Vermieterin von Jarek. Hier kocht Denis Cotter, dessen Kochbücher schon ausgezeichnet wurden, z.B. sein Buch aus dem Jahre 2003 “Paradiso Seasons“ (Best Vegetarian Cookbook in the World, Gourmand World Cookbook Fair in Barcelona im Jahr 2004). Wir können bestätigen, dass Denis hervorragend kocht, und natürlich haben wir Kochbücher erworben und von Denis Cotter signieren lassen.

Das Wetter in Irland kann sehr wechselhaft sein, daher ist es empfehlenswert, auch Regenkleidung im Gepäck zu haben. Bei unserem Kurztrip hat es aber lediglich am Sonntag kurz geregnet, was aber nicht weiter schlimm war, da wir in unserem Auto sicher waren. Ich wollte unbedingt auch ans Meer, so dass wir nach Old Head fuhren. Old Head liegt ca. 100 Meter über dem Meeresspiegel, man hat also eine wunderschöne Aussicht auf das Meer.

Nach unserem Ausflug ans Meer haben wir noch die Altstadt von Cork erkundet. Hier hat Daniel, der Organist in einer Karlsruher Kirche ist, kurzerhand in einer Kirche, die wir besichtigt haben, Orgel gespielt. Ein besonderes Erlebnis, welches offenbar weitere Kirchenbesucher angelockt hat.

Am Montag vormittag hatten wir noch die Besichtigung der Sprachschule CLCI auf dem Programm.

Eine vorbildliche Sprachschule, die über zwei Gebäude in der Wellington Road verfügt. Von dort ist man in ein paar Minuten in der Altstadt von Cork.

Es blieb uns nicht mehr viel Zeit, Montag nachmittag Rückfahrt nach Dublin, am nächsten Tag noch einmal Besichtigung einer Sprachschule in Dublin. Hier hat sich eine Mitarbeiterin viel Zeit für uns genommen, uns auch Unterkünfte zu zeigen. Über Dublin muss man nicht viel erzählen, wer eine quirlige Atmosphäre sucht, sollte eher nach Dublin als nach Cork gehen. Wobei Dublin im Vergleich zu anderen europäischen Metropolen natürlich noch sehr überschaubar bleibt.

Nachdem auch Daniel mit seinen Besichtigungen und Einkäufen fertig war, ging es zurück nach Karlsruhe. Eine interessante Kurzreise ging zu Ende.

Bewerte diesen Artikel

Über den Autor

geboren 1967 in Bayern, Studium der Betriebswirtschaftslehre in Augsburg, seit 1995 in der Kurpfalz zu Hause. Gründung des Reiseveranstalters DIREKT Sprachreisen im Jahr 1999.

Eine Reaktion bis “ Irland – grüne Insel ”

  1. Schön, dass hier mal Cork erwähnt wird. Häufig hört immer nur etwas von Dublin. Dabei ist Cork zwar die kleinere, aber, wie ich finde, die viel schönere Stadt. Und die Landschaft in Kerry und um Cork ist wunderbar. Danke für den Bericht!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>