Reiseberatung für individuelle Reisen

Cornwall – Minack Theatre und Lands End


Für alle, die sich auf den Weg nach Cornwall machen – hier noch ein paar Reisetipps von unserer Reise mit den Kollegen vom Dresdener Rathaus im Mai 2007.

Minack-Theatre

                                          Minack-Theatre

Nicht von ungefähr wird in jedem Reiseführer das Minack-Theatre als Highlight genannt. Dieses Amphitheater ist in den Fels eingehauen. Es schmiegt sich direkt an die Steilküste und bietet einen herrlichen Ausblick auf die See .

Blick auf die Klippen vor dem Minack-Theatre

Auf den einzelnen Sitzterrassen sind auch tolle Steingärten angelegt: die Hobbygärtner waren total begeistert.

Blick auf die Steinterrassen des Theaters

Blick auf die Steinterrassen des Theaters

Das Theater wird übrigens tatsächlich noch für Aufführungen genutzt, die Akustik war trotz des rauschenden Meeres Klasse.

Unterhalb des Minack-Theatres, eingezwängt in die Felsen, befindet sich ein idyllischer Sandstrand, der zum Baden einlädt und der im Sommer sogar von Rettungsschwimmern bewacht wird. Leider hatten wir unsere Badehosen und -anzüge vergessen. Pech. Hier geht nichts „mit ohne“. Eher „mit“: viele der Engländer sind keine Härte gewohnt und tragen trotz sommerlicher Temperaturen Neopren-Anzüge.

Sandstrand unterhalb des Minack-Theaters

Lands End – der legendäre südlichste Punkt der Insel – ist nur wenige Kilometer weiter. Schon auf dem Großparkplatz ist klar: das äußerste Ende Englands ist kein Ort der Einsamkeit und Sehnsucht.

Lands End als Vergnügungspark

Souvenir-Shops, eine Seeräuber-Erlebniswelt und Fast Food bestimmen das Bild.

Souvenirs, souvenirs ...

Natürlich gibt es den Aussichtspunkte zum Foto-Stopp mit Blick auf die Klippen.

Lands End

Wir hatten zum Glück ein wenig Zeit und konnten einen kleinen Rundweg über die Klippen nutzen, um den japanischen, norwegischen und französischen Kamerafreaks zu entkommen.


Cornwall – Minack Theatre und Lands End
5 (100%) 1 vote

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>