Reiseberatung für individuelle Reisen

Mit Air Malta zu den Event Highlights auf die maltesischen Inseln

Der Eventkalender Maltas ist prall gefüllt mit einer tollen Mischung aus lokaler und
internationaler Unterhaltung, verschiedenen Ausstellungen, Festivals und Festen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Von den Fans aktueller Musikrichtungen, über Konzertfreunde, die es zur Klassik zieht, Jazz-Enthusiasten bis hin zu den Theater-, Ballett- und Opernliebhabern – sie alle kommen auf Malta auf ihre Kosten. Darüber hinaus sind die maltesischen Inseln Gastgeber für eine Vielzahl internationaler Sportveranstaltungen. Auch traditionelle Dorffeste, der Karneval und die Karwoche spiegeln authentisch das Leben der Malteser wieder.

In diesem Artikel werden die spannendsten Events der kommenden Wochen aufgeführt:

10/02/2011: Das Fest zum Gedenken an den Schiffbruch des heiligen Paulus

Das erste der diesjährigen großen Feste wird in der Pfarrkirche von St. Paul’s Shipwreck und in den Straßen von Maltas Hauptstadt Valletta gefeiert. Das Fest erinnert an den Schiffbruch des heiligen Paulus auf den maltesischen Inseln. Dieses Ereignis fand 60 n. Chr. statt und wurde in der Apostelgeschichte festgehalten. Zu Ehren des heiligen Paulus ist dieser Tag ein nationaler Feiertag für die Malteser.

12/02/2011: Franz Liszt 200. Geburtstag

Zum Gedenken an den 200. Geburtstag des ungarischen Komponisten Franz Liszt findet im Teatru Manoel (Valletta) ein Klavierabend von Dmytro Sukhovienko statt. Sukhovienko wirkte bei mehreren renommierten Musikveranstaltungen wie z. B. bei der Fête de la Musique in Genf mit. Auf diesen Abend können sich Freunde der klassischen Musik ganz besonders freuen.

27/02/2011: Der Land Rover Malta Marathon

Das erste große Sportereignis des Jahres in Malta ist der Land Rover Marathon. Er zieht jährlich knapp 800 lokale und internationale Teilnehmer auf die Insel. Die Athleten bestreiten die Strecke durch die wunderschöne Landschaft Maltas entweder in einem 42,2 km Marathon oder aber in einem Halbmarathon.

(c) MTA Land Rover Malta Marathon

04/03/2011 – 08/03/2011: Karneval auf Malta und Gozo

Der März bringt die traditionelle Karnevalswoche mit sich, auf der extravagant geschmückte Karnevalswagen und Kinder in phantasievollen Kostümen durch die Orte Maltas und Gozos ziehen. Maltas Zentrum des Nachtlebens, Paceville, heißt zu später Stunde die Jecken in ihren Clubs und Bars willkommen. Die Höhepunkte der fünftägigen Feierlichkeiten sind in Valletta und Floriane vorzufinden, wobei in vielen verschiedenen Orten auf den Inseln eigene Feste gefeiert werden. Der Karneval in Nadur auf Gozo hat einen besonders komischen aber auch makaberen Ton mit seinem spontanen Karneval bei Nacht. Traditionelle Karneval-Süßigkeiten sind beständige Favoriten wie auch das gute Essen der Malteser.
In der Karnevalswoche wird es Zeit, alle Hemmungen fallen zu lassen und mit dem Strom zu schwimmen – ideal für diejenigen, die gern gute Partys feiern.

(c) MTA Karneval auf Malta

20/03/2011: Milchfestival

Das ländliche Dorf Gharghur feiert die Vielseitigkeit und Entwicklung der Milch als Grundnahrungsmittel im Laufe der Jahrhunderte in jeglicher Art von Nebenprodukten, die wir bis heut gewohnt sind. Das Festival bietet den Besuchern die Möglichkeit, über die Milchproduktion und die Herstellung verschiedener Erzeugnisse zu lernen.

31/03/2011: Freedom Day

Freedom Day (maltesisch: Jum il-Ħelsien) ist einer von Maltas gesetzlichen Feiertagen und erinnert an die Schließung des letzten Militärstützpunkts in Malta im Jahr 1979. Abgesehen von den in Valletta und im Hafen Birgu stattfindenden Zeremonien ist der Freedom Day auch für seine Regatta in den Gewässern des majestätischen Grand Harbour bekannt. Essens- und Getränkestände mit maltesischen Köstlichkeiten werden am Hafen platziert und somit ein feierliches Gefühl von Einheimischen und Touristen gleichermaßen geschaffen.

(c) MTA Regatta vor dem Grand Harbour

Konnte Ihr Interesse für Malta und die maltesischen Feste geweckt werden?

Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>