Reiseberatung für individuelle Reisen

Polar Expedition: Eine Antarktis Reise mit dem Segelschiff

Die Antarktis Expedition

Die Antarktis Expedition

Die Antarktis Expedition ist eine Reise mit dem Segelschiff der ganz besonderen Art. Solche Polar Expeditionen sind prädestiniert für die Entdeckung sowie für ihren Eintritt in die besonders schwer zugänglichen, sensiblen Ökosysteme unseres Planeten Erde.

Eine Polar Expedition zu der Antarktis

Eine Polar Expedition zu der Antarktis

Nach dem verlassen von Ushuaia / Argentinien, beginnt die Antarktis Expedition in dieser südlichsten Stadt der Welt, von wo aus das Segelschiff über den Beagle Kanal, südlich die Drake Passage querend zunächst zur Antarktischen Halbinsel übersetzt. Nach ca. 4 Tagen dort angekommen, offenbart sich die Antarktis den Reisenden in ihrer einzigartigen Schönheit, seiner Einsamkeit, seine Wildnis, sein ewiges Eis und natürlich präsentiert sich die Natur in seiner tiefen, rauen Ehrlichkeit. Die eigentliche Polar Expedition beginnt.

Eisklettern in einer Höhle in der Antarktis

Eisklettern in einer Höhle in der Antarktis

Das Segelschiff, die Xplore, speziell für solche Antarktis Expeditionen vorbereitet, ist für den Kern bestens ausgestattet – die Entdeckung des einsamsten Kontinents. Auf dieser Polar Expedition sind neben den maximal 8 Passagiere, der Skipper sowie 2 Besatzungsmitglieder an Bord, die sich um alle Belange des Schiffes und der Gäste kümmert.

Bergsteigen in der Antarktis

Antarktis Bergsteigen

Mit Kayaks oder mit einer der beiden mitgebrachten Schlauchbooten ist es möglich sich den Eisbergen noch weiter anzunähern. Doch die Ausflüge und Aktivitäten auf solchen Antarktis Reisen mit dem Segelschiff begrenzen sich nicht nur darauf. Ausgedehnte Landausflüge, Bergsteigen, Eisklettern, Eistauchen oder einfach Zelten gehen, d.h. an Land sich ein Camping-Lager einrichten, geben uns ein noch tieferes Verständnis dafür, was es heißt fern, sehr fern von der Zivilisation zu sein. Daneben ist gerade auch das gezielte, ja sogar sehr professionelle Fotografieren, eines der am häufigsten in Anspruch genommenen Themen. Ebenso kann ein jeder seine Segelerfahrungen sowie -qualifikation ausbauen, selbst mit Hand anlegen, sich alles mögliche bis in das kleinste Detail erklären lassen oder schlicht und einfach ausspannen.

Zelten in der Antarktis

Zelten in der Antarktis

Empfehlenswert für eine solche Polar Expedition zu der Antarktis sind vier Wochen. Es mag sich viel anhören, doch nur auf dem ersten Blick. Grund für den enormen Vorteil sich Zeit zu nehmen, ist sich für die einzigartigen Momente des Reisens besser öffnen zu können. Erst wenn man es schafft sich treiben zu lassen, die Zeit zu vergessen, entsteht der noch tiefere Kontakt zu den tiefen Naturerlebnissen und Entdeckungen. Je nach Schwerpunkt dieser Antarktis Reise, lässt sich bei einer solchen zeitlichen Flexibilität auch der Antarktische Polarkreis überqueren und Gebiete erreichen, die noch seltener von Menschen besucht werden. Die wahre Polar Expedition nimmt besonders seinen Lauf wenn man sich einzig und allein von seiner Leidenschaft, dem individuellem, inneren Feuer treiben lässt und aus dem Staunen nicht mehr herauskommt. Eine Expedition ist Neugier in Aktion, das heraustreten des inneren Kindes.

Das Naturschauspiel der Antarktis bietet den der Polar Expedition gerade im Sommer der südlichen Hemisphäre mit seinem bis 24 Stunden andauerndem Tageslicht, seinen Walen, Seehunden, Pinguinen und Vögeln eine ohnehin einzigartige Chance, die sich ein Mensch erträumen kann. Die Antarktis zeigt sich den Reisenden in hellster Pracht, gerade wegen seiner intensiven weißen Farbe. Folglich verändert sich das reflektierende Licht seine Farben den ganzen Tag über und präsentiert eine Reise, eine Antarktis Expedition, wie sie man sich nicht erhoffen vermochte. Dies wohl gemerkt trotz oder gerade wegen der Tatsache, dass es im antarktischen Sommer nicht immer sonnig ist. Auch und besonders das Erleben der wahren Wirklichkeit des rauen antarktischen Wetters macht die Polar Expedition zu dem Erlebnis, was sich schwer in Worte fassen lässt.

Die Antarktis Reise mit einem Segelschiff

Die Antarktis Reise mit einem Segelschiff

Es handelt sich um eines der empfindlichsten Ökosysteme der Erde und das Letzte oder vielmehr extremste seiner Art. Die globalen Auswirkungen menschlichen Handelns werden trotz oder vielmehr gerade wegen seiner Abgeschiedenheit hier besonders deutlich. Man bekommt ein neues Gespür für unseren globalen Lebensraum, in dem wir leben und den wir so lieben. Es folgt eine Bewusstseinserweiterung, ein Bedürfnis verantwortungsvoller mit dieser Welt umzugehen und sie unseren Kindern auch so weiterzugeben, wie wir sie bekommen haben. Es ist ein Verständnis für die Empfindlichkeit sowie Reichhaltigkeit unserer Welt. Es entsteht ein tiefes Gefühl ein Teil davon zu sein. Ganz im Gegensatz zu unserem herkömmlichen Leben, indem wir doch immer wieder eine Distanz zu unseren Wurzeln spüren. Dieser Paradigmenwechsel, die tiefgreifende Erfahrung ist vielleicht sogar das schönste an dieser Polar Expedition, an dieser Segelschiffreise zu der Antarktis.

In der Regel erfolgen heutzutage Polar Expeditionen in die Antarktis mit einem gewissen Kreuzfahrtcharakter. Nicht unbedingt mit soviel Entertainment, aber doch in relativen Massen von vielleicht 100 Passagieren und eingeengt in einem recht starren Zeitrahmen. Während Antarktis Expeditionen im herkömmlichen Sinne soviel CO2 verbrauchen wie ein Hin- & Rückflug von Frankfurt nach New York, verbraucht eine Segelschiffreise zu der Antarktis von Ushuaia aus pro Person höchstens 1/20 davon.

Solche Antarktis Reisen sind geradezu ein Besonderes Beispiel für nachhaltiges Reisen, weil wir hier durch nicht nur unwahrscheinlich viel lernen über unsere Welt und uns sensibilisieren, sondern auch weil wir unseren Lebensraum nicht schaden. Nun wäre es nur noch toll, wenn wir auch ohne Flugzeug den Süden Argentiniens erreichen würden oder wenigstens den Flug über die Besten CO2-Zertifikate komplett kompensieren würden. Dann wäre die Polar Expedition, diese Reise in die Antarktis von Nachhaltigkeit nicht mehr zu überbieten.

Weitere Informationen zu dieser Expeditionsreise Sie unter www.langsamreisen.de

Polar Expedition: Eine Antarktis Reise mit dem Segelschiff
5 (100%) 1 vote

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>