Reiseberatung für individuelle Reisen

Barcelona Städtereise

 

Barcelona Städtereise

Barcelona Städtereise - Parque Güell

Barcelona Städtereise – Parque Güell

08.07.-11.07.2011

Barcelona – die wunderschöne Hauptstadt Kataloniens!

Heute möchten wir mit Ihnen eine  Barcelona Städtereise machen: Zu sehen gibt es äußerst sehenswerte Häuserfassaden und interessante Kunstmuseen, moderne Gebäudekomplexe, kunstvoll geschaffene Parks, das größte Fußballstadion Europas und natürlich – zum Ausklang –  ein Ausflug an den Strand Barcelonas.

Das wohl bekannteste Wahrzeichen Barcelonas und erster Punkt meiner Barcelona Städtereise war die Sagrada Familia, an der schon seit 1882 gebaut wird und die bis heute unvollendet ist. Von außen bereits beeindruckend, können im Inneren der Sagrada Familia der derzeitige Zustand des Baus, die Modelle der Kathedrale, die Krypta (in der Gaudí beerdigt wurde) und das Museum besichtigt werden.

Der nächste Stopp meiner Städtereise führte mich auf die Ramblas, DIE lebhafte Einkaufsmeile Barcelonas und bekannteste Straße Barcelonas. Zahlreiche Blumenverkäufer, Zeitungskioske, Straßenkünstler, Cafés und der bekannte Obst- und Gemüsemarkt zogen hier ihre Aufmerksamkeit auf sich.

Barcelona Städtereise - Sagrada Familia

Barcelona Städtereise – Sagrada Familia

Die Ramblas führt weiter  auf meiner Barcelona Städtereise vom Zentrum zum alten Hafen. Kurz vor dem Hafen taucht die Statue des Christoph Kolumbus auf, der mit ausgestrecktem Arm Richung Meer zeigt.
Angekommen am alten Hafen Barcelonas, schlug mir das Herz höher: Shoppingfans, Kinogänger, Aquarianer, Tierfreunde und Familien kommen hier voll auf ihre Kosten: Ausgiebig shoppen läst es sich im Maremagnum, einem modernen Freizeit- und Einkaufszentrum; zahlreiche Kinos (u. a. ein IMAX-Kino), das Seemuseum und Europas größtes Aquarium lassen keine Wünsche für einen erlebnisreichen Tag offen!
Begeisterte Kreuzfahrer und solche, die es werden wollen, können im Hafen Barcelonas regelmäßig die großen Plötte bestaunen, die auf ihrer Fahrt einen Halt in Barcelona einlegen.

Mein Tipp für Familien und Erlebnishungrige ist, mit der Hafenseilbahn vom Hausberg Barcelonas, dem Montjuic, zum Hafen zu fahren. Während der Seilbahnfahrt genießt man einen atemberaubenden Panorama-Blick auf ganz Barcelona und den Hafen, der ihresgleichen sucht!
In den Sommermonaten finden abends am Lichterbrunnen des Montjuics übrigens beeindruckende Licht- und Feuershows statt; dann werden Wasserfontänen in wechselnden Farben zauberhaft zu Musikuntermalung in Szene gesetzt.

Futuristisch anmutend ist der Torre Agbar, ein Bürogebäude, das über die Dächer Barcelonas ragt, und sowohl bei Tag und Nacht beeindruckend wirkt, vor allem wenn der Turm nachts von Scheinwerfern bunt in Szene gesetzt wird.

Haben Sie Lust auf eine Pause? Auf geht’s in den berühmtesten Park der Stadt Barcelonas, den vom Künstler Antoni Gaudí kunstvoll angelegten Parque Güell. Dort angekommen, bin ich erst mal die mit weißem Marmor geschmückte Haupttreppe hinauf gegangen, vorbei an einer Riesenechse und einem Saurierkopf aus zahlreichen Mosaiksteinen. Die Farben und Formen sind wirklich beeindruckend! Nach dem Saal der 100 Säulen führt eine Treppe auf eine breite Fläche hinauf, an deren Ende man sich ein kleines Päsuchen zum Hinsetzen gönnen kann, Erinnerungsfotos schießen und nicht zuletzt ein traumhaftes Panorama auf die ganze Sttadt genießen kann!

Barcelona Städtereise - Torre Agbar

Barcelona Städtereise – Torre Agbar

Für sportlich Interessierte bietet Barcelona zudem die Besichtigung des Stadions Camp Nou an, welches das Stadion des FC Barcelona und  das größte Stadion Europas ist. Dies war ein weiteres Highlight auf meiner Städetreise Barcelona.

Sie sehen – Barcelona bietet für jeden Geschmack etwas!

Wer Lust auf Sommer, Sonne und Strand hat, wird sich am Strand Barcelonas mit seiner Promenade und den vielen kleinen Cafés, Bars und Restaurants sehr wohlfühlen. Bei einem Sundowner habe auch ich meinen letzten Tag in Barcelona ausklingen lassen.

Barcelona Städtereise
Bewerte diesen Artikel / Autor

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese XHTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>